re(Win7)Festplattenfehler entdeckt und behoben

16/09/2010 - 11:30 von Anne Onime | Report spam
Hallo Stefan
Vermutlich wurde irgendwie genau der MBR und die
Partitionstabelle beschàdigt, wàhrend alle anderen
Informationen (Verzeichnisse und Dateien) nicht beschàdigt
wurden. (Scandisk findet keine weiteren Probleme.)

Natürlich bin ich mir nicht bewußt, etwas gestartet zu
haben, das so etwas tun soll. (Ich habe keine Software
benutzt, um auf dieser Platte etwas an der Partitionierung
zu àndern noch andere Software, die unter Umgehung des
Dateisystems direkt auf diese Platte zugreift, bevor das
Problem auftrat.) Gibt es irgendeine Idee, wie es zu solch
einem Schaden gekommen sein kann?

-
Ich kann dir dazu nur meine Meinung sagen.Und die ist folgende:
Vieleicht wurde die Festplatte mal zu Viel defragmentiert?Oder es hatt mal ne Leichte Erschütterung gegeben?Die nàchste Möglichkeit wàre,das Irgendwie was "Mettalisches" oder "Magnetisches" im Bereich lag.Manchesmal liegen die Dinger auch zu nahe am Monitor,so kann es zu "Strahlungsproblemen" Kommen.

Am Besten trotz allem Noch mal den "Problemmanager" ode rdas "Fixcenter" Starten.

Oder mach dir den "Godmode".
Prüfen und Nachsehen ist auf jeden fall besser als wenn du nacher die Ganze Platte "Platt" hast und nichts mehr damit anfangen kannst.
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
17/09/2010 - 16:51 | Warnen spam
Anne Onime wrote:

Ich kann dir dazu nur meine Meinung sagen.Und die ist folgende:
Vieleicht wurde die Festplatte mal zu Viel defragmentiert?



Was àndert Defragmentieren am Masterbootrecord?

Was bedeutet "zu viel defragmentiert"?
Wenn eine Partition nicht fragmentiert ist, tut das Programm nichts!

... Manchesmal liegen die Dinger auch zu nahe am Monitor,so kann es zu "Strahlungsproblemen" Kommen.



Wenn eine Strahlung aus dem Monitor eine Platte plàttet, macht sich
der Besitzer bestimmt keine Sorgen mehr, denn der verstirbt viel
früher als die Platte - es sei denn, er sitzt ebenfalls in einem
Metallgehàuse.

Norbert

Ähnliche fragen