Forums Neueste Beiträge
 

Re: Win98SE plus XPHome

23/04/2008 - 10:51 von Dietmar Foelsche | Report spam
Hallo Freunde, zunàchst danke für Eure Informationen.

Nun habe ich mir also eine CD mit XPHome und SP2 gekauft und gestern auf
dem PC meiner Frau installiert. Da sich in der Zwischenzeit eine andere
Lösung für das Programm, das unter XP nicht installiert werden konnte,
gefunden hat, wollte ich *kein* Dual-Bootsystem mehr haben.
Ich versuchte, mich an die mitgelieferte Beschreibung der Installation
zu halten. "Schritt für Schritt: Einrichten von Microsoft Windows XP".
Daraus werde ich unten das eine oder andere zitieren.

Da gab es jedoch einige Überraschungen:

1) _Ausführen eines Updateberichts_. Ist gelaufen mit dem Ergebnis,
dass das System nicht updatefàhig sei (oder so àhnlich). Installation
kann nicht durchgeführt werden. Verstehe ich nicht, denn das Win98SE,
welches drauf ist, habe ich vor Jahren regulàr gekauft und installiert
und registriert, allerdings auf dem Vorgànger-PC.
Trotzdem konnte ich mit der Installation fortfahren.

2) _Entscheiden für einen Setuptyp_.

| Es gibt im Grunde drei verschiedene Setuptypen: Update,
| Neuinstallation (auch als Erstinstallation oder vollstàndige
| Installation bezeichnet) und Multibootinstallation.
| *Hinweis:* Wir empfehlen dringend den ersten Typ!


Also wollte ich die Version *Update* wàhlen. Das ging aber nicht, weil
in dem Willkommen-Fenster diese Option gar nicht angeboten wurde. Es gab
nur die *Neuinstallation*. Auch gut, dachte ich mir, weil ja ohnehin
spàter die Möglichkeit kommen sollte, die Festplatte zu formatieren:

| Im Rahmen einer Neuinstallation können Sie außerdem die Festplatte
| partitionieren und formatieren. Dies sollten Sie nicht vorher (wie Sie
| es möglicherweise bei früheren Versionen von Windows getan haben),
| sondern im Rahmen des Setupprogramms tun.
| Darauf kommen wir spàter zurück.

Denkste. Ich hatte lediglich das Angebot, LW D:\ auf NTFS zu
konvertieren, was ich auch angenommen habe.

Um die Sache abzukürzen: Jetzt habe ich ein *Dual-Bootsystem*; auf C:\
noch 98SE, auf D:\ XPHome. Zufrieden bin ich damit aber nicht, weil ich
98SE nicht mehr will und XP auf C:\ haben möchte. D:\, E:\ und F:\
sollen mit meinen Daten belegt werden (bzw. sind sie es).

Außerdem ist der Monitor oder XP wesentlich dunkler als unter 98SE. Im
Geràtemanager fehlt der Eintrag Monitor und damit kann ich den Treiber
nicht aktualisieren.

Einige Programme habe ich bereits neu installiert und die laufen auch
alle.
Bevor ich aber weiter mache, möchte ich die Sache doch bereinigen. Ist
Format C:\ und Neuaufsetzen die einzige und beste Lösung oder wißt Ihr
noch etwas anderes? Was?

Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
23/04/2008 - 13:16 | Warnen spam
Dietmar Foelsche schrieb:

Bevor ich aber weiter mache, möchte ich die Sache doch bereinigen. Ist
Format C:\ und Neuaufsetzen die einzige und beste Lösung oder wißt Ihr
noch etwas anderes? Was?



Das einfachste ist Neuaufsetzen. Am Anfang der Neuinstallation kannst Du die
Partitionen löschen (kompletter Datenverlust!) und neu anlegen. Dadurch
bekommt XP das Laufwerk C:

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen