Re: x-layer BD-R 25 GB 4x Xlayer Blu-ray

19/10/2009 - 03:52 von Michael Perlitschke | Report spam
Hallo Frank,

ich beziehe mich mal auf Deine August-Anfrage:




"schiebat Frank" <frank.schiebat@ki.tng.de> schrieb im Newsbeitrag
news:h7b19i$ok4$1@ulric.tng.de...

Moin,
wollte mir die im betreff genannten Rohlinge zu legen kann da wer was
zu sagen stück für unter 2 euro .



kannst Du unbestehen kaufen. Funktionieren wunderbar...



Kleiner Nachtrag:
==>> Ich habe oben von folgenden Rohlingen gesprochen ( sicherlich nicht
unwichtig, da es Xlayer BD-Rs mittlerweile eine Vielzahl div Vairanten
gibt ):

Media code/Manufacturer ID OTCBDR001
Disc Type Identifier BDR
Free Blocks 3550478336
Free Capacity 23.31GB/25.03G
Disc Information Identifier DI
Media Type
BD-R
Free Spare Blocks 0
Allocated Spare Blocks 1111773697
Available Write Descriptor CLV 2.0x 8991KBps



Gestern kamen hier im Luftpolsterumschlag 5 Testmuster dieser von Dir zum
Kauf angedachten XLayer 4* Rohlingstypen an. Hier die taktischen Daten
samt Media-ID:

Media code/Manufacturer ID CMCMAGBA3
Disc Type Identifier BDR
Free Blocks
3550478336
Free Capacity 23.31GB/25.03G
Disc Information Identifier DI
Media Type
BD-R
Free Spare Blocks 0
Allocated Spare Blocks 1111773697
Manufacturer Rated Speed 4.0x 17980KBps
Available Write Descriptor CLV 4.0x 17982KBps
Available Write Descriptor CLV 2.0x 8991KBps

Gefallen mir persoenlich auch optisch absolut nicht, da keinerlei
Bedruckung auf der Oberflaeche vorhanden ist ( bei den regulaeren XLayer
ist das aber komischwerweise der Fall ! ). Womoeglich ist das bei Deinen
Haendler wohl anders...

http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_1822.jpg ( links die
normalen X-Player 2fach und rechts die X-Layer 4fach. Beide Oberseiten ! )
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_1820.jpg ( X-Layer 2fach;
ID. siehe ganz oben )
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_1821.jpg ( X-Layer 4fach; ID
heute gemeldet )

Wer die 5 BD-Rs geschenkt haben moechte ( sind einzeln in weisse
Muster-Huellen verpackt ) kann die gerne zum brennen ( zusammen 116 GB
voll nutzbar ) haben und ca. 5-6 Euro sparen, denn ich brauch die nicht
und die gefallen mir auch nicht wegen der fehlenden Moeglichkeit die
anstaendig zu beschriften. So kann man ggf. vor einer Bestellung testen ob
diese qualitativ etwas taugen. Wer sich zuerst meldet kann das Rohlinge
geschenkt bekommen, denn zum wegwerfen sind mir die zu schade und ggf.
mehr ueber die Brenntauglichkeit und Qualitaet ergaenzend hier berichten.


Gruß Frank Schiebat





Mittlerweile konnte auch ich mich bei den immer guenstiger werdenden Preisen
( obiges gibt es schon ab 1.50 Euro pro Rohling ) auch nicht mehr
zurueckhalten und habe nun eine mittlere Menge der CMCMAGBA3 ( dieser
X-Layer 4fach ) bestellt. Im Gegensatz zu den damals erhalten Probemustern
( von denen ich alle bis auf eine fuer einen Brenntest verschenkt hatte und
ich leider kein Feedback bekam ) waren diese einwandfrei was die Sauberkeit
( kein Staub; keine Fussel...was aber auf das Umpacken zurueckzufuehren
ist ) angeht. Auch Brennseitig kann ich nun nachdem ich mittlerweile einige
davon gebrannt habe nur positives berichten. Die lassen sich ausgesprochen
flott und zudem sehr sicher brennen. Nicht ein einziger Fehlbrand.
Allerdings schaltete der Brenner nach ca 25-40% von 18 Mb/s ( 4fach ) einen
Gang zurueck ( vom Geraeusch und der Zeit ( ca. 30 Min. fuers Brennen plus
der Zeit fuer die Pruefung der gebrannten Daten was ja sehr flott abgeht )
her nehme ich an das war dann 2fach Speed ) auf 9MB/s. Auch gab es keinerlei
Laserkopfpositioniergeraeusche, so wie es bei anderen BluRays ( z.B. bei
meinen mittlerweile extrem runtergewoehnten BD-RE Authoring-Testscheiben )
hin und wieder mal ueberlich ist wenn der Laser neu ansetzen muss und aus
dem Takt kommt.

Also alles in allem bei einem Rohlingspreis von 1.50-1,90 Euro pro Rohling
mehr als brauchbar und ich bin angenehm ueberrascht und so schnell
ueberrascht mich nichts mehr. Die gefallen mir persoenlich sogar noch einen
Tick besser bezueglich der exellenten Brenneigenschaften als die alten 2Fach
XLayer. Letztere sind zwar auch nicht uebel, aber die CMCMAGBA3

Was aber richtig Kacke ist, ist diese extrem fies spiegelnde unbedruckte
Oberseite. Wenn man da einen Rohling ein paarmal mit seinen Patscheflossen
angegrabbelt hat, sieht man jeden Fingerabdruck; jeden Fussel; jedes
Staubkorn. Auch das manuelle Beschriften mit einem Edding macht keinen Spass
und ist Schmierkram da es nicht einfach ist auf der Oberflaeche soetwass wie
Schreibgrip zu bekommen.

Frank, kannst Du also -sofern noch Bedarf bestehen sollte- bedenkenlos
kaufen. Mich haben die Eumel mittlerweile wirklich ueberzeugt. Fuer
unwichtigen HD-Klimbim sicherlich ein absoluter Top-BD-R Rohling der wohl
eher ein Merax ( Meritline Hausmarke ? ) als X-Layer ( einen solchen
Hersteller gibt es auch nicht ) Rohling sein duerfte. Dafuer spricht auch
der fehlende Druck und der Preis, denn in den USA werden die fuer 2 US$ (
1.30 Euro ) inkl. BD-Case ( das aber nur wenig taugt und somit total Sinnlos
ist ! ) verhoekert, was wenn man den Wechselkurs zugrunde legt auch perfekt
zueinander passt...

Die Qualitaet stimmt jedenfalls wenn man den Preis bedenkt. Laufen
wunderbar; lassen sich wunderbar brennen & zicken in den BD-Playern nicht
herum ( wobei die ja sowieso viel stabiler laufen als die ollen DVD-Player )
besser. Nur die Silver Shiny Oberflaeche finde ich persoenlich etwas doof
und es bringt auch nichts einen bedruckten schicken Rohlings-Aufkleber
draufzupacken. Die machen dann einen Hoellen-Rabatz im Player bei dem es
einem Angst und Bange wird ( funktioniert aber ).

Gruss,
Micha
 

Lesen sie die antworten

#1 schiebat Frank
19/10/2009 - 16:19 | Warnen spam
Moin,
Danke für die Info wollte auch gerade wieder was bestellen.

"Michael Perlitschke" schrieb im Newsbeitrag
news:4adbc659$0$7618$
Hallo Frank,

ich beziehe mich mal auf Deine August-Anfrage:

"schiebat Frank" schrieb im Newsbeitrag
news:h7b19i$ok4$
Moin,
wollte mir die im betreff genannten Rohlinge zu legen kann da wer was
zu sagen stück für unter 2 euro .



kannst Du unbestehen kaufen. Funktionieren wunderbar...



Kleiner Nachtrag:
==>>> Ich habe oben von folgenden Rohlingen gesprochen ( sicherlich nicht
unwichtig, da es Xlayer BD-Rs mittlerweile eine Vielzahl div Vairanten
gibt ):

Media code/Manufacturer ID OTCBDR001
Disc Type Identifier
BDR
Free Blocks
3550478336
Free Capacity
23.31GB/25.03G
Disc Information Identifier
DI
Media Type BD-R
Free Spare Blocks
0
Allocated Spare Blocks 1111773697
Available Write Descriptor CLV 2.0x 8991KBps



Gestern kamen hier im Luftpolsterumschlag 5 Testmuster dieser von Dir zum
Kauf angedachten XLayer 4* Rohlingstypen an. Hier die taktischen Daten
samt Media-ID:

Media code/Manufacturer ID CMCMAGBA3
Disc Type Identifier BDR
Free Blocks 3550478336
Free Capacity 23.31GB/25.03G
Disc Information Identifier DI
Media Type BD-R
Free Spare Blocks 0
Allocated Spare Blocks 1111773697
Manufacturer Rated Speed 4.0x 17980KBps
Available Write Descriptor CLV 4.0x 17982KBps
Available Write Descriptor CLV 2.0x 8991KBps

Gefallen mir persoenlich auch optisch absolut nicht, da keinerlei
Bedruckung auf der Oberflaeche vorhanden ist ( bei den regulaeren XLayer
ist das aber komischwerweise der Fall ! ). Womoeglich ist das bei Deinen
Haendler wohl anders...

http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_1822.jpg ( links die
normalen X-Player 2fach und rechts die X-Layer 4fach. Beide Oberseiten
! )
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_1820.jpg ( X-Layer 2fach;
ID. siehe ganz oben )
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_1821.jpg ( X-Layer 4fach;
ID heute gemeldet )

Wer die 5 BD-Rs geschenkt haben moechte ( sind einzeln in weisse
Muster-Huellen verpackt ) kann die gerne zum brennen ( zusammen 116 GB
voll nutzbar ) haben und ca. 5-6 Euro sparen, denn ich brauch die nicht
und die gefallen mir auch nicht wegen der fehlenden Moeglichkeit die
anstaendig zu beschriften. So kann man ggf. vor einer Bestellung testen
ob diese qualitativ etwas taugen. Wer sich zuerst meldet kann das
Rohlinge geschenkt bekommen, denn zum wegwerfen sind mir die zu schade
und ggf. mehr ueber die Brenntauglichkeit und Qualitaet ergaenzend hier
berichten.

Gruß Frank Schiebat





Mittlerweile konnte auch ich mich bei den immer guenstiger werdenden
Preisen ( obiges gibt es schon ab 1.50 Euro pro Rohling ) auch nicht mehr
zurueckhalten und habe nun eine mittlere Menge der CMCMAGBA3 ( dieser
X-Layer 4fach ) bestellt. Im Gegensatz zu den damals erhalten Probemustern
( von denen ich alle bis auf eine fuer einen Brenntest verschenkt hatte
und ich leider kein Feedback bekam ) waren diese einwandfrei was die
Sauberkeit ( kein Staub; keine Fussel...was aber auf das Umpacken
zurueckzufuehren ist ) angeht. Auch Brennseitig kann ich nun nachdem ich
mittlerweile einige davon gebrannt habe nur positives berichten. Die
lassen sich ausgesprochen flott und zudem sehr sicher brennen. Nicht ein
einziger Fehlbrand. Allerdings schaltete der Brenner nach ca 25-40% von 18
Mb/s ( 4fach ) einen Gang zurueck ( vom Geraeusch und der Zeit ( ca. 30
Min. fuers Brennen plus der Zeit fuer die Pruefung der gebrannten Daten
was ja sehr flott abgeht ) her nehme ich an das war dann 2fach Speed ) auf
9MB/s. Auch gab es keinerlei Laserkopfpositioniergeraeusche, so wie es bei
anderen BluRays ( z.B. bei meinen mittlerweile extrem runtergewoehnten
BD-RE Authoring-Testscheiben ) hin und wieder mal ueberlich ist wenn der
Laser neu ansetzen muss und aus dem Takt kommt.

Also alles in allem bei einem Rohlingspreis von 1.50-1,90 Euro pro Rohling
mehr als brauchbar und ich bin angenehm ueberrascht und so schnell
ueberrascht mich nichts mehr. Die gefallen mir persoenlich sogar noch
einen Tick besser bezueglich der exellenten Brenneigenschaften als die
alten 2Fach XLayer. Letztere sind zwar auch nicht uebel, aber die
CMCMAGBA3

Was aber richtig Kacke ist, ist diese extrem fies spiegelnde unbedruckte
Oberseite. Wenn man da einen Rohling ein paarmal mit seinen Patscheflossen
angegrabbelt hat, sieht man jeden Fingerabdruck; jeden Fussel; jedes
Staubkorn. Auch das manuelle Beschriften mit einem Edding macht keinen
Spass und ist Schmierkram da es nicht einfach ist auf der Oberflaeche
soetwass wie Schreibgrip zu bekommen.

Frank, kannst Du also -sofern noch Bedarf bestehen sollte- bedenkenlos
kaufen. Mich haben die Eumel mittlerweile wirklich ueberzeugt. Fuer
unwichtigen HD-Klimbim sicherlich ein absoluter Top-BD-R Rohling der wohl
eher ein Merax ( Meritline Hausmarke ? ) als X-Layer ( einen solchen
Hersteller gibt es auch nicht ) Rohling sein duerfte. Dafuer spricht auch
der fehlende Druck und der Preis, denn in den USA werden die fuer 2 US$
( 1.30 Euro ) inkl. BD-Case ( das aber nur wenig taugt und somit total
Sinnlos ist ! ) verhoekert, was wenn man den Wechselkurs zugrunde legt
auch perfekt zueinander passt...

Die Qualitaet stimmt jedenfalls wenn man den Preis bedenkt. Laufen
wunderbar; lassen sich wunderbar brennen & zicken in den BD-Playern nicht
herum ( wobei die ja sowieso viel stabiler laufen als die ollen
DVD-Player ) besser. Nur die Silver Shiny Oberflaeche finde ich
persoenlich etwas doof und es bringt auch nichts einen bedruckten schicken
Rohlings-Aufkleber draufzupacken. Die machen dann einen Hoellen-Rabatz im
Player bei dem es einem Angst und Bange wird ( funktioniert aber ).

Gruss,
Micha

Ähnliche fragen