Re: YESSS ist "GÜN (st) T (ig) ER" 2,9 cents in alle Netze! 0,9 cents zu YESSS

19/02/2008 - 08:31 von Andreas Knipp | Report spam
Ragnar Bartuska <texas.ranger@gmx.net> writes:

PS: wenn ich da an die frühen bFree-Wertkartentarife denke... *grusel*
ATS 9,80 Geschàftszeit und 4,20 Freizeit in alle Netze...



Vielleicht hàtte die Post (damals natrülich) sogar die Inlandspassivgebühr
beibehalten,
wàre Max nicht aufgetreten. Der 1 Schilling Max zu Max Tarif war damals
eine Sensation. Heute
ist ein Tarif von entsprechenden 7 Cent nicht konkurrenzfàhig. Irgendwas
muss ja
billiger werden

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Ragnar Bartuska
19/02/2008 - 09:12 | Warnen spam
On 19 Feb., 08:31, "Andreas Knipp" wrote:
Ragnar Bartuska writes:
>PS: wenn ich da an die frühen bFree-Wertkartentarife denke... *grusel*
>ATS 9,80 Geschàftszeit und 4,20 Freizeit in alle Netze...

Vielleicht hàtte die Post (damals natrülich) sogar die Inlandspassivgebühr
beibehalten,
wàre Max nicht aufgetreten. Der 1 Schilling Max zu Max Tarif war damals
eine Sensation. Heute
ist ein Tarif von entsprechenden 7 Cent nicht konkurrenzfàhig. Irgendwas
muss ja
billiger werden



Den von mir erwàhnten Monstertarif gab es noch viel lànger als die
Inlandspassivgebühr... ich glaube meine Eltern haben sich besagtes
Handy 2000 oder sogar 2001 zugelegt!
bFree Compact mit 6/2 und netzintern 1,- rund um die Uhr war dagegen
quasi gratis. klax.max lag geringfügig darüber, TakeOne war glaube ich
(noch) deutlich teurer.
Gespràche um 50 Schilling waren trotzdem keine solche Seltenheit..
*brrr*

sg Ragnar

Ähnliche fragen