Forums Neueste Beiträge
 

Realtec 8111/8168B PCIe an schwachem LAN

04/07/2008 - 22:37 von Volker Mueller | Report spam
Hallo Ihr,

in einem Rechner steckt eine "RTL8111/8168B PCI Express"-karte, die sich
... eigenwillig verhaelt:

An einer "Netzwerk-Steckdose" (also hinter insgesamt 4
Steckverbindungen, wenn ich richtig gezaehlt habe), meldet sich der
Rechner beim Dhcp server, fragt nach IP, der gibt die (laut log) brav
raus und das war's - das Resultat kommt nie bei besagtem Rechner an.
Manuelle IP-Vergabe fuehrt ebenfalls zu keinem Ergebnis.

Hinter 2 Steckverbindungen weniger (direkt an den Switch geklemmt),
funktioniert alles bestens.

Soweit so gut. Klemme ich mein Notenbuch an die Steckdose (also da, wo
der Rechner versagt), funktioniert dieses einwandfrei.

Das Gleiche Verhalten habe ich auf einer alternativen Strecke (d-Lan):
Notenbuch funzt, Rechner streikt am _selben_ Kabel.

Meine Vermutung: Die r8168-Karte reagiert auf "leichte" Stoerungen
weniger empfindlich.

Meine Frage: Kann man da an irgendwelchen Parametern drehen, damit die
trotzdem (meinetwegen auch langsamer) funktioniert?

Gruss, Volker

PS: Den original Realtec-Treiber habe ich auch schon ausprobiert;
saemtliche Kabel durchgetauscht und selbst einen anderen Switch angeklemmt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Mueller
04/07/2008 - 22:39 | Warnen spam
Volker Mueller wrote:
... ingrid ...

Meine Vermutung: Die r8168-Karte reagiert auf "leichte" Stoerungen
weniger empfindlich.



... meint natuerlich _"empfindlicher"_

Gruss, Volker

Ähnliche fragen