Realtek 8169 Wired Ethernet und Gigabit Auto-Sense Probleme

25/10/2007 - 09:11 von Alexander Griesser | Report spam
Servas!

Nochmal ich und wieder was netzwerktechniches.
Ich habe hier ein paar Fujitsu Siemens Thinclients (FUTRO S heissen
die Dinger glaub ich).
Onboard ist eine Realtek 8169 Gigabit Netzwerkkarte die prinzipiell
ganz gut funktioniert, solange man sie nicht an einen Cisco Gigabit
Switch ansteckt (im speziellen Fall ist das ein C4506 mit einem RJ45
Modul des Typs WS-X4548-GB-RJ45).

Ist sowohl das Port des Cisco Switches auf auto/auto als auch die
RTL8169 auf auto/auto konfiguriert, wollen die beiden nicht miteinander
reden. Der Link geht stàndig hoch und nieder.

Stelle ich den Switchport dediziert auf 1000/full, geht gar nichts mehr.
Das einzige, was funktioniert, ist wenn ich den Switchport auf 100/full
stelle, dann bekomme ich Link und kann ganz normal arbeiten.

Zu Testzwecken habe ich diesen Thinclient mal per ausgekreuztem Kabel
an mein Notebook angesteckt (ebenfalls Gigabit NIC, allerdings eine
Broadcom TG3) und dort handeln sich die zwei sofort 100/full aus
und die Sache funktioniert.

Wenn ich nun mein Notebook direkt an den Switchport anstecke wo der
Thinclient Probleme machte (beide auf auto/auto konfiguriert) handeln
sie sich auch 100/full aus (1000/full dürfte wegen des alten Kabels
in der Wand nicht möglich sein).

Auf alle Fàlle habe ich dann versucht, mit `mii-tool` ein wenig zu
spielen und den Medientyp hàndisch zu konfigurieren. Meine `mii-tool`
Version ist 1.9 aus dem Jahre Schnee (2000/04/28) und irgendwie
gibts da nichts neueres und deswegen erlaubt mii-tool es mir auch
nicht, den Medientyp auf 1000BaseTx-FD zu stellen.

Gibts da andere Tools, mit denen man das machen kann?
Bzw. hat jemand von euch auch Probleme mit dem Autosensing der 8169er
Chipsàtze?

ciao,
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Petrovitsch
25/10/2007 - 11:25 | Warnen spam
On Thu, 25 Oct 2007 09:11:29 +0200, Alexander Griesser wrote:
[...]
Auf alle Fàlle habe ich dann versucht, mit `mii-tool` ein wenig zu
spielen und den Medientyp hàndisch zu konfigurieren. Meine `mii-tool`
Version ist 1.9 aus dem Jahre Schnee (2000/04/28) und irgendwie gibts da
nichts neueres und deswegen erlaubt mii-tool es mir auch nicht, den
Medientyp auf 1000BaseTx-FD zu stellen.



Ja, weil das 100MBit aufhört. Du willst "ethtool" verwenden.

Bernd
"What happens when you read some doc and either it doesn't answer your
question or is demonstrably wrong? In Linux, you say "Linux sucks" and
go read the code. In Windows/Oracle/etc you say "Windows sucks" and
start banging your head against the wall." - Denis Vlasenko on lkml

Ähnliche fragen