reboot bootet nicht mehr

09/11/2013 - 16:00 von Hugo Wau | Report spam
Hallo,

aus alten Tagen habe ich mich an den Befehl 'reboot' gewöhnt (ich weiss,
das wird selten gebraucht, aber es kommt doch mal vor).
Nun, seit gewisser Zeit fàhrt der Rechner mit 'reboot' auch schön
runter, dann aber steht oben im Display: Starting new kernel (sinngemàß)
und das System macht dann einfach nichts mehr.
Ausschalten und Einschalten hilft. Er startet sonst ganz ordentlich, nur
halt nach reboot nicht mehr.
Wie kann ich das wieder hinkriegen?
(System: Testing i396)

MfG
Hugo


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/527E4BDC.5010907@gmx.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Hugo Wau
09/11/2013 - 16:20 | Warnen spam
On 09.11.2013 15:51, Hugo Wau wrote:
Hallo,

aus alten Tagen habe ich mich an den Befehl 'reboot' gewöhnt (ich
weiss, das wird selten gebraucht, aber es kommt doch mal vor).
Nun, seit gewisser Zeit fàhrt der Rechner mit 'reboot' auch schön
runter, dann aber steht oben im Display: Starting new kernel (sinngemàß)
und das System macht dann einfach nichts mehr.
Ausschalten und Einschalten hilft. Er startet sonst ganz ordentlich,
nur halt nach reboot nicht mehr.
Wie kann ich das wieder hinkriegen?
(System: Testing i396)


ich habe inzwischen den Tip bekommen, in
/etc/default/kexec
LOAD_KEXEC=false
einzutragen und das true da raus zu machen.
Wahrscheinlich ist diese so konfigurierte Datei dies mit irgendeinem
Update mitgekommen.

MfG
Hugo


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen