Rechner mit Asrock-Mainboard geht immer aus

14/10/2014 - 13:48 von Michael Landenberger | Report spam
Hallo,

der (àltere) Rechner einer Bekannten geht kurz nach dem Einschalten wieder
aus. Die Zeit bis zum Ausschalten scheint temperaturabhàngig zu sein, denn
wenn man den Rechner im kalten Zustand startet, làuft er lànger als wenn er
schon warm ist. Der Rechner schaltet sich auch dann aus, wenn er quasi nichts
tun muss, also z. B. wàhrend das BIOS-Setup làuft.

In dem Rechner werkelt dieses Asrock-Board:
<http://www.asrock.com/mb/NVIDIA/AM2...e.asp>. Bestückt ist es
mit einem AMD Athlon 64 X2 4400+ und 2x 512 MB DDR2-RAM.

Auf dem Board gibt es keine Auffàlligkeiten wie z. B. gewölbte Elkos. Alles
sieht ok aus. Die CPU-Temperatur bleibt unter 50° C. Das Netzteil habe ich
schon gegen ein anderes getauscht, leider ohne Erfolg. Ich habe den Eindruck,
als werde das Netzteil vom Mainboard per ATX Power-Off-Befehl hart
ausgeschaltet. Solange der Rechner làuft, funktioniert aber alles normal.

Was könnte ich tun, um den Rechner wieder zum Laufen zu bekommen?

Gruß

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
14/10/2014 - 15:02 | Warnen spam
Am 14.10.2014 um 13:48 schrieb Michael Landenberger:
Hallo,

der (àltere) Rechner einer Bekannten geht kurz nach dem Einschalten wieder
aus.
Was könnte ich tun, um den Rechner wieder zum Laufen zu bekommen?



Probeweise netzteiltausch. Vermutlich ein kleiner elko in der
schaltmimik im netzteil der langsam seine kapazitàt verliert?
mfg hdw

Ähnliche fragen