Rechner per Tastendruck verlassen

26/03/2009 - 16:15 von Albrecht Mehl | Report spam
Ich möchte den Rechner als Benutzer per Tastendruck ohne Eingabe des
root-Kennwortes unter 11.1, kde 4.1.3, verlassen.

Bei suspend-to-disk geht es. Mit dem Menüeditor habe ich einfach ein
neues Element mit 'powersave -U' eingerichtet und dem eine
Tastenkombination zugeordnet.

Beim Neustart und beim Abschalten habe ich bisher noch keinen Erfolg.
In einem neuen Element steht der Aufruf '/sbin/reboot' bzw. '/sbin/halt'
und unter erweitert 'Mit anderer Benutzerkennung ausführen, root'. Dann
wird das Kennwort angefordert, obwohl in /etc/sudoers

%users ALL=NOPASSWD:/sbin/reboot,/sbin/halt

steht. Wird das 'Mit anderer ...' weggenommen, wird der Befehl überhaupt
nicht ausgeführt.

Für einen Hinweis, was da falsch ist, vielleicht auch auf einen ganz
andren Weg, das Ziel zu erreichen, wàre ich dankbar.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Tchorz
26/03/2009 - 16:53 | Warnen spam
Halo,

Ich möchte den Rechner als Benutzer per Tastendruck ohne Eingabe des
root-Kennwortes unter 11.1, kde 4.1.3, verlassen.



Falls Du meinst, den Rechner ausschalten, dann geht's so:
- Systemeinstellungen aufrufen
- Tastatur und Maus wàhlen
- Dort Globale Kurzbefehle
- Folgende KDE-Kompnente auswàhlen: Oberflàche zur Ausführung von Befehlen
- Nun kannst Du der Aktion "Ohne Rückfrage herunterfahren und ausschalten"
ein beliebiges Tastenkürzel zuweisen.


MfG
Reinhard

http://www.rt-sw.de
Rauchen kann Ihre Zigarettenlànge drastisch verkürzen!

Ähnliche fragen