Rechner piept bei einem Spiel

05/03/2009 - 14:09 von Thomas Dolesch | Report spam
Hallo,

XP Pro SP3, Geforce 9600 GT:

bei einem Spiel (grafiklastiges Autorennen) meldet sich der
System-Beep. So 3-4mal in der Minute, auch manchmal 2-3mal
hintereinander. Immer nur dann, wenn das Rennen gerade im vollen Gang
ist.

Mein System erfüllt allerdings die Hardware-Voraussetzungen des Spiels
locker, es ruckelt auch nicht im geringsten.

Bei anderen Spielen piept nichts. Aber okay, sooo viel spiele ich
nicht.

Speedfan, das ich schon lànger nutze, meldet keine höheren
Temperaturen als üblich, auch die BIOS-Warnfunktionen schweigen.
Testhalber habe ich im BIOS mal den Warnpiep für CPU-Lüfter und
CPU-Temp und für den Gehàuselüfter abgeschaltet (andere Warnpieps
finde ich dort nicht). Piep beim Spiel bleibt.

Wenn ich im Geràtemanager (Geràte nach Verbindung, ausgeblendete
anzeigen) den Treiber für Beep deaktiviere, ist das Piepen im Spiel
verschwunden, aber das ist natürlich keine Dauerlösung, denn damit
wàren auch die BIOS-Piepser abgeschaltet.

Aktuellen NVIDIA-Treiber vom 3.Màrz habe ich installiert, keine
Änderung.

DirectX habe ich ebenfalls mal sicherheitshalber drüberinstalliert. No
change.

Hat jemand eine Idee, woran es da haken könnte? Ein Problem mit dem
Spiel? Oder etwas auf meinem System?

Gàbe es als Workaround eine Lösung, den Beep einfacher als über die
Systemsteuerung an- und abzuschalten? (Da ist zudem immer Neustart
nötig)

Grüße Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
05/03/2009 - 17:25 | Warnen spam
Hallo Thomas!

Thomas Dolesch schrieb:
XP Pro SP3, Geforce 9600 GT:

bei einem Spiel (grafiklastiges Autorennen) meldet sich der
System-Beep. So 3-4mal in der Minute, auch manchmal 2-3mal
hintereinander. Immer nur dann, wenn das Rennen gerade im vollen Gang
ist.

Mein System erfüllt allerdings die Hardware-Voraussetzungen des Spiels
locker, es ruckelt auch nicht im geringsten.

Bei anderen Spielen piept nichts. Aber okay, sooo viel spiele ich
nicht.

Speedfan, das ich schon lànger nutze, meldet keine höheren
Temperaturen als üblich, auch die BIOS-Warnfunktionen schweigen.
Testhalber habe ich im BIOS mal den Warnpiep für CPU-Lüfter und
CPU-Temp und für den Gehàuselüfter abgeschaltet (andere Warnpieps
finde ich dort nicht). Piep beim Spiel bleibt.

Wenn ich im Geràtemanager (Geràte nach Verbindung, ausgeblendete
anzeigen) den Treiber für Beep deaktiviere, ist das Piepen im Spiel
verschwunden, aber das ist natürlich keine Dauerlösung, denn damit
wàren auch die BIOS-Piepser abgeschaltet.



Bist du da ganz sicher, dass man unter Windows das BIOS-Piepen abstellen
kann? (keine Ahnung, da ich dieses "Beep"-Geraet noch nie vorher gesehen
haben)

[...]

Hat jemand eine Idee, woran es da haken könnte? Ein Problem mit dem
Spiel? Oder etwas auf meinem System?

Gàbe es als Workaround eine Lösung, den Beep einfacher als über die
Systemsteuerung an- und abzuschalten? (Da ist zudem immer Neustart
nötig)



- Ueberforderst du evtl. deinen Tastatur-Puffer? (man kann manchmal
durch druecken von mehreren (so 4-5) Tasten gleichzeitig piepen aus dem
Systemlautsprecher provozieren - solche Situationen kommen am ehesten in
Spielen vor)
- Meldung des Virenscanners, Personal Firewall, etc. der/die aber gerade
vom Spiel verdeckt wird? Evtl. einen Virenscan am besten von einem
garantiert sauberen bootfaehigen Medium wie z. B. der Avira Rescue-CD[1]
oder Knoppicillin (liegt gelegentlich der c't bei) aus ausfuehren.
- Passiert das auch, wenn du alle System-Sounds ausgeschaltet hast?
(Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeràte -> Registerkarte Sounds ->
Soundschema "keine Sounds")
- Ich bilde mir ein, dass ich mal irgendwo gesehen habe, dass die
Soundkarte irgendwie einen Eingang fuer den ehemaligen
Systemlautsprecher hat -> Siehst du im Mixer einen entspr. Regler bzw.
passiert das auch, wenn nur "Wave" im Wiedergabe-Mixer aktiv und alles
andere deaktiviert ist?

HTH

Bastian Lutz

[1] http://www.avira.com/de/support/sup...loads.html

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen