Forums Neueste Beiträge
 

Rechner plötzlich mausetod :(

09/12/2007 - 20:46 von Thomas Dursthoff | Report spam
Hi Leute

Ich könnte ein paar Ideen von euch gebrauchen, weil meine langsam am
Ende sind. Heute kommt mein Brüderchen mit seinem Rechner zu mir, nen
betagtes P4B533 mit 478er Sockel, der bis vor kurzem noch problemlos
lief. Jetzt macht er garnix mehr. Soll heissen, kein Bild, kein Bios
Beep, garnix. Nur alle Lüfter laufen und zumindest liegt an allen
Steckern 5 und 12 Volt an. Also hab ich erst mal sàmtliche Stecker
inklusive AGP Steckplatz mit Kontaktspray bearbeitet und wieder zusammen
gesteckt. Wieder nix. Was ich sehr sonderbar und unerklàrlich finde, ist
die Tatsache, dass sàmtliche Laufwerke garnix machen, sowie die
Datenkabel angeschlossen sind. Die Platte làuft nicht an und auch die
optischen Laufwerke stellen sich tot. Zieh ich die Datenkabel ab, làuft
die Platte an und CD/DVD Laufwerke lassen sich zumindest öffnen und
blinken beim Start. Ich würd ja auf ein geschrottetes Board tippen. Auf
dem Board hats vor kurzem eine von den eingelöteten Ösen, die per
Drahtklammer den Northbridgekühler halten, einfach aus dem Board
gezogen. Keine Ahnung, wo die Klammer gelandet ist. Die könnte natürlich
nen sauberen Kurzschluss fabriziert haben, was aber schwer zu prüfen
ist. Eigentlich kann die Klammer ja nur auf der Graka gelandet sein,
aber das Ding ist weg und selbst ohne Graka macht der Rechner garnix.
Ohne Graka sollte er doch zumindest irgendwelche Beeps von sich geben.
Bios Reset per Jumper und Batterie raus hab ich auch schon probiert.

Gruss
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
09/12/2007 - 23:26 | Warnen spam
Thomas Dursthoff wrote:

Ich könnte ein paar Ideen von euch gebrauchen, weil meine langsam am
Ende sind. Heute kommt mein Brüderchen mit seinem Rechner zu mir, nen
betagtes P4B533 mit 478er Sockel, der bis vor kurzem noch problemlos
lief.



Sonstige Hardware?

Jetzt macht er garnix mehr. Soll heissen, kein Bild, kein Bios
Beep, garnix. Nur alle Lüfter laufen und zumindest liegt an allen
Steckern 5 und 12 Volt an. Also hab ich erst mal sàmtliche Stecker
inklusive AGP Steckplatz mit Kontaktspray bearbeitet und wieder
zusammen gesteckt. Wieder nix. Was ich sehr sonderbar und
unerklàrlich finde, ist die Tatsache, dass sàmtliche Laufwerke garnix
machen, sowie die Datenkabel angeschlossen sind. Die Platte làuft
nicht an und auch die optischen Laufwerke stellen sich tot. Zieh ich
die Datenkabel ab, làuft die Platte an und CD/DVD Laufwerke lassen
sich zumindest öffnen und blinken beim Start. Ich würd ja auf ein
geschrottetes Board tippen. Auf dem Board hats vor kurzem eine von
den eingelöteten Ösen, die per Drahtklammer den Northbridgekühler
halten, einfach aus dem Board gezogen.



Und dann betreibt ihr ds Board weiter? Du kennst die Bedeutung von
"selbst Schuld"?

Keine Ahnung, wo die Klammer
gelandet ist. Die könnte natürlich nen sauberen Kurzschluss
fabriziert haben, was aber schwer zu prüfen ist. Eigentlich kann die
Klammer ja nur auf der Graka gelandet sein, aber das Ding ist weg und
selbst ohne Graka macht der Rechner garnix. Ohne Graka sollte er doch
zumindest irgendwelche Beeps von sich geben. Bios Reset per Jumper
und Batterie raus hab ich auch schon probiert.



Netzteil war dabei aus? Fehlerminimierung durchgeführt? (Board
rausnehmen, nur mit 1x RAM, Netzteil, Grafikkarte testen. Wenn du hast,
verwend NUR Komponenten, die 100% i.O. sind, d.h. nicht aus diesem
Rechner kommen.

MfG, Martin

Ähnliche fragen