Forums Neueste Beiträge
 

Rechner schaltet nicht zuverlässig an

29/07/2008 - 22:58 von Ralf Schmuck | Report spam
Hallo NG

ich hoffe, ich frage nicht zum tausendsten Mal, aber ich habe leider
keinen solchen Fehler über Suchen gefunden.

Mein Rechner schaltet sich nicht zuverlàssig ein. Manchmal Schalte ich
die Steckdosenleiste an, drücke den Powerknopf am Rechner und er geht
an. Soweit so gut.

Oft aber drücke ich den Powerknopf und nur die LED vom DVD Laufwerk
blitzt kurz auf und die Power LED am Rechner leuchtet. In beiden Fàllen
leuchten die LEDs am USB Hub. Die 5V Leitung scheint also zu funktionieren.

Wenn ich nun 4Sek den Powerknopf drücke geht die Power LED aus. Die LEDs
am Hub bleiben an. Nun kann ich wieder versuchen den Rechner
anzuschalten. Manchmal klappt es, meistens aber nicht. Oft muss ich die
Stedosenleiste für ein paar Sekunden ausschalten. Irgendwann, manchmal
erst nach mehr als 20 Versuchen, springt der Rechner an. Bis jetzt habe
ch es immer geschafft ihn anzubekommen. Leider finde ich kein System
dahinter, wann es geht, und wann nicht.

An der Raumtemperatur scheint es nicht zu liegen. Was ich meine
festgestellt zu haben, dass es schlechter geht, wenn ich Windows in den
Ruhezustand geschickt habe, auch wenn ich den Strom dann per
Steckdosenleiste getrennt habe. Auch das Abstöpseln aller Geràte an den
USB Ports brachte nichts?

Könnte da das Netzteil überlastet sein? Es war billig und ist nun schon
seit drei jahren im Rechner. Oder ist es durch Bauteilalterung an seine
Leistungsgrenze gerutscht. Aufgerüstet habe ich nichts, es ist eher eine
früher (vor 2 Jahren) enthaltene SAT Fernsehkarte entfernt worden. Der
Fehler tritt zunàchst nur sproadisch aber mittlerweile nervig oft seit
ca. 6 Monaten auf.

Habt ihr nen Tipp? Ich will in die Kiste nicht mehr viel investieren,
deshalb die Frage hier. Wenns mehr als das NT ist, kommt ein neuer
Rechner her.

Schöne Grüße, Ralf

We
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Schmuck
29/07/2008 - 23:21 | Warnen spam
Ralf Schmuck schrieb:
Hallo NG

ich hoffe, ich frage nicht zum tausendsten Mal, aber ich habe leider
keinen solchen Fehler über Suchen gefunden.

Mein Rechner schaltet sich nicht zuverlàssig ein. Manchmal Schalte ich
die Steckdosenleiste an, drücke den Powerknopf am Rechner und er geht
an. Soweit so gut.

Oft aber drücke ich den Powerknopf und nur die LED vom DVD Laufwerk
blitzt kurz auf und die Power LED am Rechner leuchtet. In beiden Fàllen
leuchten die LEDs am USB Hub. Die 5V Leitung scheint also zu funktionieren.

Wenn ich nun 4Sek den Powerknopf drücke geht die Power LED aus. Die LEDs
am Hub bleiben an. Nun kann ich wieder versuchen den Rechner
anzuschalten. Manchmal klappt es, meistens aber nicht. Oft muss ich die
Stedosenleiste für ein paar Sekunden ausschalten. Irgendwann, manchmal
erst nach mehr als 20 Versuchen, springt der Rechner an. Bis jetzt habe
ch es immer geschafft ihn anzubekommen. Leider finde ich kein System
dahinter, wann es geht, und wann nicht.

An der Raumtemperatur scheint es nicht zu liegen. Was ich meine
festgestellt zu haben, dass es schlechter geht, wenn ich Windows in den
Ruhezustand geschickt habe, auch wenn ich den Strom dann per
Steckdosenleiste getrennt habe. Auch das Abstöpseln aller Geràte an den
USB Ports brachte nichts?

Könnte da das Netzteil überlastet sein? Es war billig und ist nun schon
seit drei jahren im Rechner. Oder ist es durch Bauteilalterung an seine
Leistungsgrenze gerutscht. Aufgerüstet habe ich nichts, es ist eher eine
früher (vor 2 Jahren) enthaltene SAT Fernsehkarte entfernt worden. Der
Fehler tritt zunàchst nur sproadisch aber mittlerweile nervig oft seit
ca. 6 Monaten auf.

Habt ihr nen Tipp? Ich will in die Kiste nicht mehr viel investieren,
deshalb die Frage hier. Wenns mehr als das NT ist, kommt ein neuer
Rechner her.

Schöne Grüße, Ralf

We


Achso, was ich vergessen habe, wenn der Rechner einmal làuft dann
absolut ohne Probleme. Abstürze oder eigenwilliges abschalten gibt es
nicht. Der làuft dann solange, bis ich ihn ausschalte. Dann schaltet das
NT in der Regel ordnungsgemàß ab. Sehr selten startet der Rechner neu.
Ebenfalls selten startet der Rechner von Alleine, wenn ich die
Steckdosenleiste nicht ausschalte. Dann geht der einfach an.

Gruß, Ralf

Ähnliche fragen