Rechner um Mini-ITX-Barebone zusammenstellen

21/12/2014 - 18:04 von Florian Weimer | Report spam
Ich möchte mir einen Rechner um einen Mini-ITX-Barebone herum
(Supermicro A1SAi-2750F) zusammenstellen. Sind die relevanten
Positionen genormt (so wie früher bei ATX), oder muß man ein
spezielles, passendes Gehàuse auswàhlen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
21/12/2014 - 18:34 | Warnen spam
Am 21.12.2014 um 18:04 schrieb Florian Weimer:

Ich möchte mir einen Rechner um einen Mini-ITX-Barebone herum
(Supermicro A1SAi-2750F) zusammenstellen. Sind die relevanten
Positionen genormt (so wie früher bei ATX), oder muß man ein
spezielles, passendes Gehàuse auswàhlen?



Die Befestigungslöcher für das Mainboard sind genormt, ebenso die
Position des PCI-Slot. Alles andere ist variabel. Dazu gehört
insbesondere auch die Position der CPU auf dem Board. Achte darauf, dass
eventuelle Lüftungslöcher im Gehàuse zum Board passen!

Viele ITX-Gehàuse sind schlecht durchdacht. Bei der kompakten Bauform
wird es schnell (zu) eng, wenn man alle beworbenen Einbauoptionen
(Festplatte, DVD-Laufwerk, Front-USB) wirklich gleichzeitig nutzen will.
Achte ggf. auf ein Rückgaberecht.

Vermeide Gehàuse mit internem Netzteil! So praktisch das auf den ersten
Blick erscheint, so unpraktisch wird es, wenn das ultrabillige,
mitgelieferte China-Netzteil den Dienst einstellt und kein mechanisch
passender Ersatz aufzutreiben ist. Die Netzteile sind NICHT genormt!
Ich habe hier jetzt schon drei ITX-Gehàuse mit einem großen Loch in der
Rückwand, in dem einst ein Netzteil saß. :-(

Hergen

Ähnliche fragen