Rechner zerstört Daten

29/01/2009 - 08:52 von Thomas Mayer | Report spam
Hallo,

der Rechner vom Nachbarn macht mal wieder Ärger!
Auf dem Rechner ist XP SP2 installiert und ein paar Anwendungen
für den Druckereibedarf installiert. CorelDraw12, PhotoShopCS2,
PageMaker7 usw. - auch noch ein OfficePaket.
Alles làuft seit fast einem Jahr problemlos und es wurde auch nichts
zusàtzliches installiert.
Seit Wochenanfang (Montag Nachmittag) zerstört der Rechner beim öffnen
von vorhandenen Daten (liegen auf einem Server) die angeklickte Datei!

Dies passiert in allen genannten Programmen.

Eine neue Datei kann erstellt werden und die Programme lassen auch starten.
Von einem anderen Rechner funktioniert das problemlos und somit hat der
Rechner ein Problem, oder??

Viren, Trojaner sind es nicht - weder AntiVir noch Spybot (beide aktuell)
finden nichts.

Was ist hier passiert??

Danke
TOM
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
29/01/2009 - 09:21 | Warnen spam
Thomas Mayer schrieb:

Hallo Thomas,

Auf dem Rechner ist XP SP2 installiert



Warum nicht SP3?

Seit Wochenanfang (Montag Nachmittag) zerstört der Rechner beim öffnen
von vorhandenen Daten (liegen auf einem Server) die angeklickte Datei!



Der Server hat welches Betriebssystem?

Was ist hier passiert??



Teste mal den Speicher mit www.memtest.org

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen