Rechnerabsturz nach geklonter Platte

06/01/2010 - 15:55 von Norbert Harz | Report spam
Hallo allerseits,

ich betreue bei uns an der Schule nebenbei den Info-Server.
Wir haben dort ein DELL Server mit SCSI - Platten und Windows 2003. Mein
Vorgànger hat leider die Platten ein klein wenig zu klein ausgelegt,
sodass wir gezwungen sind, diese zu tauschen.
Nun habe ich größer Platten besorgt und die alte Platte mit clonzilla
auf die neue komplett kopiert. Das lief auch klaglos durch.
Leider stürzt der Server immer ab, wenn man ihn versucht von der neuen
Platte zu booten. Man sieht für ca. 'ne Minute den Startbildschirm von
Windows und dann schmiert er ab.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke für Tipps,
Norbert
Bitte nur in die Newsgroup antworten.
Bei PM bitte nospam durch info ersetzen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Riebisch
06/01/2010 - 18:04 | Warnen spam
Norbert Harz wrote:

Wir haben dort ein DELL Server mit SCSI - Platten und Windows 2003. Mein



Welcher RAID-Controller?
Oder nur einzelne Platten?
Welche Platten (Hersteller & Modell) waren drin?
Welche hast du jetzt eingebaut?
SCSI-Terminierung stimmt?

Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!

Ähnliche fragen