Rechnung mit Word

18/09/2007 - 11:58 von Rudolf Seidl | Report spam
Hallo Profis,

mir ist klar, dass diese Frage für die Profis eine Lapalie ist;)
Ich habe mir in Word (2003) ein Rechnungsformular gebastelt.
Nun möchte ich dass die Einzelpreise mit der Anzahlt multipliziert werden,
dass nach der Summe der Nettopreise die jeweilie Mwst und der Gesamtpreis
ausgerechnet werden.
Ohne dass jedesmal Excel bemüht werden muss.
Wie geht das ;))

Danke & Grüße
Rudi
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
18/09/2007 - 12:13 | Warnen spam
Hallo Rudolf,

"Rudolf Seidl" schrieb im Newsbeitrag news:fco7eq$44u$

Ich habe mir in Word (2003) ein Rechnungsformular gebastelt.



hàttest du nicht besser *vor* dem Basteln hier nachgefragt?

Nun möchte ich dass die Einzelpreise mit der Anzahl
multipliziert werden, dass nach der Summe der Nettopreise die jeweilie
Mwst und der Gesamtpreis ausgerechnet werden.



Sofern sich die Werte in einer Tabelle befinden, kannst du für die
Berechnungen einfache Felder einsetzen, in denen wie bei Excel Zellbezüge
verwendet werden (unter "Tabelle | Formel" findest du ebenfalls
Möglichkeiten).
Auch können für Werte bzw. Zellinhalte Textmarken vergeben und mit diesen
gerechnet werden.
Meine Empfehlung allerdings lautet: verwende ein Excel-Objekt. Darin rechnet
es sich wesentlich komfortabler.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen