Rechnungsnummern

27/04/2010 - 09:56 von Jan-Thomas Kühnert | Report spam
Hallo,

ich habe mir unter Verwendung von im Netz zu findenden Lösungen folgende
für meine Rechnungsnummern zusammengebaut:

=VERKETTEN(TEIL(ZELLE("Dateiname");FINDEN("]";ZELLE("Dateiname"))+1;255);"-";RECHTS(($A$1);2);"-";TEXT(A14;"000"))

Dabei steht die Jahreszahl in Zelle A1, die Laufnummern als Hilfsspalte
in Spalte A.

Zwei Probleme treten auf:
Wenn ich einen weiteres Tabellenblatt verwende, dann wechselt die
Bezeichung jeweils nach Aktualisierung mit F9 auf die des aktiven
Tabellenblatte, d. h. in beiden -- unterschiedlich benannten --
Rechnungskreisen taucht die Tabellenbezeichnung des aktiven Blattes auf.
Wie kann ich hier eine Fixierung vornehmen?

Ursprünglich wollte ich =ZELLE("zeile") - 1 verwenden, um die Laufnummer
zu generieren. Dies gelingt nicht, da hier jeweils für alle
vorhergehenden Zeilen die der letzten Zeile - 1 verwendet wird. Auch
hier finde ich keinen Weg zum Fixieren der Nummer.

Ist mir zu helfen -- ohne VBA?

Vielen Dank,
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 HeliKopf
27/04/2010 - 10:24 | Warnen spam
Hallo Thomas,

zu Helfen ist hier glaube ich jedem :-)

Passe Deine Formel mal so an, dann bezieht sie sich immer auf das
jeweilige Tabellenblatt in dem sie steht:

=VERKETTEN(TEIL(ZELLE("Dateiname";$A$1);FINDEN("]";ZELLE("Dateiname";$A
$1))+1;255);"-­";RECHTS(($A$1);2);"-";TEXT(A14;"000"))

... und =ZELLE("zeile") - 1 könntest Du über =ZEILE() -1 erreichen,
wenn Du die aktuelle Zeilenposition der Zelle in der die Formel steht
haben willst. Es geht z. B. auch = ZEILE(A2) - 1 oder Ähnliches wenn
Du erst in Zeile zwei startest.

Viel Erfolg & Servus,
Helmut.

Ähnliche fragen