Rechte/Freigaben

04/02/2008 - 19:20 von Rene Weiss | Report spam
Hallo Zusammen.

Ich bin Admin in einer kleinen Firma die u.a. auch Webdesign
und Hosting anbietet.

Im Moment versuche ich die Webseiten von mod_php nach FastCGI
zu migrieren, damit nicht mehr alle PHP Skripte unter dem
Benutzerkonto des Webservers laufen.

Dies funktioniert bis jetzt auch sehr gut, doch nun habe ich
ein Problem mit dem Zugriff fuer unsere Webdesigner.

Diese sind es sich nàmlich von den bisherigen Linux und
Windows Servern her gewohnt, dass Sie über eine Freigabe
pro Server auf alle Dateien zugreifen können (Share
von "/var/www" mit "force user" und "force group" auf
"www-data").

Am liebsten wàre es mir nun, wenn ich irgendwie eine
"Haupt-Freigabe" erstellen könnte, und dann dort die
"Unter-Freigaben" mit jeweils eigenem "force-user/group"
als "Verzeichnisse" einbinden könnte.
Diese Möglichkeit scheint jedoch (nach meinen bisherigen
Nachforschungen) nicht zu existieren.

Gibt es eine andere Möglichkeit den Webdesignern einen
direkten und einfachen Zugriff zu ermöglichen, ohne
das sie pro Freigabe einen Laufwerksbuchsten brauchen?

(Zugriff über \\<SERVERNAME>\ überzeugte bisher nicht)

Grüsse
René
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Demus
05/02/2008 - 09:40 | Warnen spam
moin !

Rene Weiss schrieb:
Im Moment versuche ich die Webseiten von mod_php nach FastCGI
zu migrieren,


wirds dann langsamer ??
damit nicht mehr alle PHP Skripte unter dem
Benutzerkonto des Webservers laufen.



Das Trennen der einzelnen Kunden für Fremdhosting macht man ganz
bestimmt anders. chroot pro virtual server oder mod_XXXY

Gibt es eine andere Möglichkeit den Webdesignern einen
direkten und einfachen Zugriff zu ermöglichen, ohne
das sie pro Freigabe einen Laufwerksbuchsten brauchen?


ACL geht wenn bei mount ACL dabei ist, macht aber keinen Spaß
"setfacl -R group..."

ciao peter

Ähnliche fragen