Forums Neueste Beiträge
 

Rechte Maustaste

12/02/2008 - 08:52 von Klaus Urban | Report spam
Hallo,
bei einem W2k3-TS hàngt die Eieruhr beim Betàtigen der Rechten Maustaste
auf einer Datei (Ordner usw. sind OK), wenn der User Benutzer oder
Hauptbenutzer ist. Nur beim Admin funktioniert das. Woran könnte das liegen?
Wenn ich die Datei markiere und mit "Entf" lösche, hàngt der Explorer
auch. Mit Winfile oder in der Eingabeaufforderung funktioniert es auch
als normaler Benutzer.

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Engelke [MVP Windows Server]
12/02/2008 - 20:37 | Warnen spam
Hallo Klaus,
Klaus Urban wrote:
bei einem W2k3-TS hàngt die Eieruhr beim Betàtigen der Rechten
Maustaste auf einer Datei (Ordner usw. sind OK), wenn der User
Benutzer oder Hauptbenutzer ist. Nur beim Admin funktioniert das.
Woran könnte das liegen? Wenn ich die Datei markiere und mit "Entf"
lösche, hàngt der Explorer auch. Mit Winfile oder in der
Eingabeaufforderung funktioniert es auch
als normaler Benutzer.



irgendwelche Explorer-Add-Ins installiert (Virenscanner, sonstige Tools),
die sich ins Kontextmenue eintragen und mit dem Explorer im
Terminalservereinsatz nicht harmonieren?
Irgendwelche nicht erreichbaren Ressourcen (tote Netzlaufwerke oder Drucker
beispielsweise), die dem Benutzer zugeordnet sind? Das Abschalten eines
Printservers hat bei einigen meiner Clients mal einen aehnlichen Effekt
ausgeloest, denen ein oder zwei nun tote Drucker erhalten geblieben waren,
nach denen quasi bei jedem Explorerklick gesucht wurde.
Viele Gruesse
Olaf

Ähnliche fragen