rechte Windows-Taste in konsole als Compose verwenden?

13/06/2016 - 18:16 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

in Konsole 16.04.1 in Debian unstable (und auch schon eine Weile vor
dieser Version) habe ich das Problem, dass die rechte Windowstaste das
Kontextmenü öffnet (also das, was man auch mit rechtem Mausklick
bekommt).

Das verhindert sehr effizient die Benutzung dieser Taste als "Compose"
genau in der Applikation, in der ich das regelmàßig benutzen möchte.

Leider habe ich in den Shortcuts von Konsole keine Einstellung
gefunden, die die rechte Windows-Taste mit dem Kontextmenü verbindet.
Da dies auch nur innerhalb von Konsole passiert, vermute ich, dass es
auch an Konsole liegt.

Wie werde ich das Kontextmenü auf dieser Taste los, dass ich sie
wieder als Compose verwenden kann?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
13/06/2016 - 18:30 | Warnen spam
* Marc Haber schrieb:

Leider habe ich in den Shortcuts von Konsole keine Einstellung
gefunden, die die rechte Windows-Taste mit dem Kontextmenü
verbindet. Da dies auch nur innerhalb von Konsole passiert, vermute
ich, dass es auch an Konsole liegt.

Wie werde ich das Kontextmenü auf dieser Taste los, dass ich sie
wieder als Compose verwenden kann?



Meiner Meinung nach müsste für Konsole die allgemeine KDE-Einstellung
greifen. Also

KDE > Systemeinstellungen > Hardware > Eingabegeràte > Tastatur
Erweitert > Position der Compose-Taste
[v] Rechte Windows-Taste



Gruß -- Olaf Meltzer

openSUSE 13.2 (x86_64) 3.16.7-35-desktop || Win 8.1 Pro || Win 10 Pro
KDE: 4.14.9
Tower mit Intel(R) Core(TM) i5-4430 CPU @ 3.00GHz

Ähnliche fragen