rechteckiges Diagamm, größenabhängig von Werten in Zellen

10/12/2008 - 19:45 von reksierp | Report spam
Guten Tag,
gemeint ist folgendes:
ich möchte einfache, optimierte Beladungsplàne für Container
erstellen. Dazu soll in Excel ein rechteckiges Diagramm
maßstabsgerecht erscheinen; die Werte für Lànge und Breite des
Containers stehen in Excel-Zellen, Quelle zB bei
http://www.translinkshipping.de/deu...sions.html

Beispiel: in einen 20" (Fuß-)-Container von Lànge 5918 x Breite 2330 x
Höhe 2356 mm solle möglichst viele Packstücke von 1250 x 80 x 40 mm
gepackt werden. Es existieren keine Einschrànkungen, d.h. die
Packstücke können beliebig aufeinander in jeder Lage gestapelt werden.

Um die obigen Tatbestànde zu visualisieren, hàtte ich gerne das
Rechteck-Diagramm, um damit unterschiedliche Container (zB 20",
40"...) darstellen zu können.

Und am schönes wàre es, in diesem Rechteck in klein die Packstücke
dicht an dicht erscheinen zu lassen, damit der verbleibende freie
Platz an den Seiten sichtbar ist.

Klar ist, dass Excel das Diagramm nur 2dimensional wiedergeben kann,
also Lànge und Breite.
Irgendwelche Ideen? Oder hat sich schon mal jemand damit befaßt?
Und weiterhin bin ich noch auf der Suche nach einer (iterativen?)
Excel-Lösung zum Traveling Salesman Problem (Problem des
Handlungsreisenden, Routenoptimierung).

Dank für die Mühe,
Hans
Hans Preisker
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
12/12/2008 - 16:04 | Warnen spam
schrieb:

Klar ist, dass Excel das Diagramm nur 2dimensional wiedergeben kann,
also Lànge und Breite.
Irgendwelche Ideen? Oder hat sich schon mal jemand damit befaßt?


Container optimal beladen? Gibt's zig Lösungen, such mal mit google.

Optisch in Excel darstellen ist aber doch eigentlich nur eine
"Fleißaufgabe".

Als erstes eine Webabfrage erstellen und die Containerdaten einlesen.
Dann darunter unter Typ eine Gültigkeitsprüfung mit einem Dropdown,
damit man die verschiedenen Container auswàhlen kann. Rechts davon
Formeln mit SVERWEIS um die Daten in diese Zeile zu holen.

Wir kucken mal von Oben auf den Coinatiner, die hat eine Lànge und eine
Breite.

Dann machen wir eine kleine XY-Tabelle die die Umrisslinien des
Containers mit den Daten der Zeile darstellt, für den 20' Standard wàre
sie so:

X Y
0 0
0 2330
5918 2330
5918 0
0 0

Damit das korrekt dargestellt wird nehmen wir das Punktediagramm mit
geraden Linien. Container fertig.

Nun braucht es einfach noch eine Menge X an àquivalenten Tabellen für
die Packstücke die in Lànge und Breite aneinander angefügt werden.

Diese Tabellendaten dem Diagramm hinzufügen, fertig.

Und wenn's einem gefàllt, dann kann man ja noch eine Seitenansicht und
eine Vorderansicht und sonstige Spielereien dazumachen.

Andreas.

Ähnliche fragen