rechter Lüfter MBP wahrscheinlich defekt?

11/06/2010 - 14:16 von springmauser | Report spam
Moinmoin,

gestern Abend schau ich zufàllig mal auf iStatPro meines 15er MBP (Santa
Rosa, 2008er) und sehe eine Drehzahl 0rpm beim rechten Lüfter.

Also erstmal die üblichen Prozeduren gemacht:
- Neustart
- PRAM Reset
- SMC Reset

Half alles nix, re. Lüfter bleibt auf 0. Hmpf. Hier ein wenig gelesen,
SMCFancontroll geladen und die Drehzahl hochgesetzt, um zu gucken ob
vielleicht nur der Drehzahlmesser hin ist - Pustekuchen. Zu hören ist
nur der linke lüfter.

Bevor ich das Ding aufschraube und nach der Ursache forsche:

- hab ich was vergessen?
- gibts einen Tip für Ersatzteil? ifixit scheint mir schon recht happig.

Daß mir beim Austausch der Festplatte im Frühjahr das Lüfterkabel
abgeflogen ist, glaube ich kaum, sitzt an einer ganz anderen Stelle.

Danke schonmal für alle Hinweise.

Nochwas: gàbe es ein Problem, das MBP mit losem Tastaturdeckel zu
betreiben? Will ja schauen, ob da nicht evtl ein mechanisches Problem
beim Lüfter vorliegt.


Bye, Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Rutishauser
12/06/2010 - 09:53 | Warnen spam
Salut Dietmar

In article <1jjxdxu.1nic52sr4bchsN%,
(Dietmar Belloff) wrote:

gestern Abend schau ich zufàllig mal auf iStatPro meines 15er MBP (Santa
Rosa, 2008er) und sehe eine Drehzahl 0rpm beim rechten Lüfter.



der rechte Luefter is bei meinem 17" (Mid/Late 2007, MacBookPro3,1) auch
ausgestiegen...

Also erstmal die üblichen Prozeduren gemacht:
- Neustart
- PRAM Reset
- SMC Reset

Half alles nix, re. Lüfter bleibt auf 0. Hmpf. Hier ein wenig gelesen,
SMCFancontroll geladen und die Drehzahl hochgesetzt, um zu gucken ob
vielleicht nur der Drehzahlmesser hin ist - Pustekuchen. Zu hören ist
nur der linke lüfter.



Been there, done that...

Bevor ich das Ding aufschraube und nach der Ursache forsche:

- hab ich was vergessen?
- gibts einen Tip für Ersatzteil? ifixit scheint mir schon recht happig.



Vielleicht hast du Beziehungen zu einem AASP, oder da das Teil eh nicht
mehr laeuft kannst du es ja ausbauen und beim AASP zum Austauschpreis
ein neues bekommen (Austausch ist normalerweise billiger als Neukauf)

Daß mir beim Austausch der Festplatte im Frühjahr das Lüfterkabel
abgeflogen ist, glaube ich kaum, sitzt an einer ganz anderen Stelle.

Danke schonmal für alle Hinweise.

Nochwas: gàbe es ein Problem, das MBP mit losem Tastaturdeckel zu
betreiben? Will ja schauen, ob da nicht evtl ein mechanisches Problem
beim Lüfter vorliegt.



Das sollte, wenn nicht ueber laengere Zeit und mit intensiver Nutzung
verbunden, moeglich sein (die vorgesehene Luftzirkulation wird durch den
offenen Deckel gestoert)

Gruss
Andreas

MacAndreas Rutishauser, <http://www.MacAndreas.ch>
EDV-Dienstleistungen, Hard- und Software, Internet und Netzwerk
Beratung, Unterstuetzung und Schulung
<mailto:, Fon: 044 / 721 36 47

Ähnliche fragen