Rechtevergabe im MS SQL Server 2000

20/08/2008 - 12:33 von Jens Porter | Report spam
Hi

Wir haben hier einen MS SQL Server 2000 im Einsatz. Als einfacher User
hat man ja nicht das Recht mit RAISEERROR Eintràge in das Application-
Eventlog des Betriebssystems zu schreiben.

RAISEERROR(...) WITH LOG

Ich kenne mich mit der Möglichkeit der Rechtevergabe im SQL Server
nicht aus, aber ist es möglich uns als normalen User dieses einzelne
Recht zu geben? Wenn ja, was muß unser Admin da genau machen.

Vielen Dank für die Hilfe

Ciao Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
20/08/2008 - 14:42 | Warnen spam
Jens Porter wrote:
Hi

Wir haben hier einen MS SQL Server 2000 im Einsatz. Als einfacher User
hat man ja nicht das Recht mit RAISEERROR Eintràge in das Application-
Eventlog des Betriebssystems zu schreiben.

RAISEERROR(...) WITH LOG

Ich kenne mich mit der Möglichkeit der Rechtevergabe im SQL Server
nicht aus, aber ist es möglich uns als normalen User dieses einzelne
Recht zu geben? Wenn ja, was muß unser Admin da genau machen.



Hallo Jens,
da Du folgende Meldung erhàltst:
Meldung 118, Ebene 15, Status 1, Zeile 1

Only members of the sysadmin role can specify the WITH LOG option for the
RAISERROR statement.

dürfte das wohl so nicht vorgesehen sein. Bei SQLServer 2005 steht immerhin
folgendes in der Doku:
Nur Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin oder Benutzer mit ALTER
TRACE-Berechtigungen können WITH LOG angeben. Dieses Recht gab es aber bei
2000 noch nicht.

Jetzt müßt ihr also versuchen den Fehler noch anders zu protokollieren,
wobei das Protokoll beim Rollback nicht mitgelöscht wird. Tabellenvariablen
wàren das Mittel der Wahl, gab es aber bei 2000 auch noch nicht. Also könnte
man noch versuchen über die cmdshell in eine Textdatei zu schreiben, was
aber bei Admins auch nicht gerne gesehen ist, da ihr dafür xp_cmdshell
aufrufen müßt.
Alternativ protokolliert auf dem Client und schreibt den Fehler bei
Gelegenheit auf den Server in eine Tabelle.

HTH!

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen