Rechtschreibprüfung: einzelnes Wort aus Word-Liste löschen

25/11/2009 - 10:49 von Marcus Schau | Report spam
Hallo,
in einem letzten Brief wollte ich "Außenkanal-Anlagen" schreiben. Da meine
Finger manchmal etwas schneller (jedoch unkoordiniert) über die Tasten
flogen, gab es Außenkanl-Analgen. Die Rechtschreibprüfung akzeptiert das
Anal-Gen!!!
Das ist KEIN Witz!
In dem Benutzerwörterbuch war es nicht vorhanden - also kennt Word diesen
Begriff...
Ist es möglich, dieses Wort aus dem Original-Wörterbuch zu streichen? Oder
gibt es eine andere Lösung das Wort als Fehler zu kennzeichnen?

Des weiteren möchte ich an dieser Stelle noch einmal ganz deutich darauf
hinweisen, dass MS mit der neuen Menuführung und Befehlsstruktur KEIN
schnelleres Arbeiten ermöglicht. Die stàndige Suche nach altbekannten
Befehlen wird zu einem (depressiven) Ereignis!!! Nicht nur ich arbeite seit
20 Jahren mit MS-Produkten und das ging bisher ganz gut... Warum soll das Rad
jetzt neu erfunden werden? Nur weil die Britten auf der linken Fahrbahn
fahren, müssen wir das nicht auch tun - die Umstellung hàtte fatale Folgen...
Ich möchte KEINE neue Diskussion bezüglich der neuen Struktur auslösen -
lediglich die Erkenntnis, dass ich die Option "Autokorrektur" nicht mehr
finde, àrgert mich!

Also, kann man auf das Original-Wörterbuch zugreifen? Falls nicht, dann
müsste ich das Anal-Gen wohl mit einer Autokorrektur "löschen".

Danke - Gruß
Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Göller
25/11/2009 - 13:28 | Warnen spam
Marcus Schau schrieb:
Hallo,
in einem letzten Brief



Überleg Dir das noch mal! Das Leben kann doch auch schöne Seiten haben! Habe
Mut!

Die Rechtschreibprüfung
akzeptiert das Anal-Gen!!!



Welche Word-Version? In meinem Word 2003 wird das Analgen als Fehler
erkannt, auch die Außenkanl-Analgen.
Nur nebenbei: auch Gendarm wird als korrekt angesehen - klar, der Darm eines
Gens.

Des weiteren möchte ich an dieser Stelle noch einmal ganz deutich
darauf hinweisen, dass MS mit der neuen Menuführung und
Befehlsstruktur KEIN schnelleres Arbeiten ermöglicht. Die stàndige
Suche nach altbekannten Befehlen wird zu einem (depressiven)
Ereignis!!! Nicht nur ich arbeite seit 20 Jahren mit MS-Produkten und
das ging bisher ganz gut... Warum soll das Rad jetzt neu erfunden
werden?



Das deutet darauf hin, daß es Word 2007 ist. Dann stimme ich in Dein
Klagelied mit ein.

Also, kann man auf das Original-Wörterbuch zugreifen? Falls nicht,
dann müsste ich das Anal-Gen wohl mit einer Autokorrektur "löschen".



Wie gesagt, bei Word 2003 wird es rot unterkringelt.



Axel

Ähnliche fragen