Rechtschreibprüfung und automatische Mailversendung

15/06/2009 - 19:23 von Tim Germer | Report spam
System: Outlook 2003 und XP

Hallo Leute,

ich komme bei einem Problem nicht weiter und hoffe, dass jemand von
Euch mir helfen kann. Ich versuche aus Excel heraus Mails automatisch
per VBA zu versenden. Da Outlook eine Sicherheitsabfrage macht, wenn
man von einem anderen Programm über OL Mails versenden will, lasse ich
die Mail erst per .display anzeigen und sende dann per SendKeys ein "^
{ENTER}", welches die Versendung anstößt.

Ist jedoch die Rechtschreibprüfung vor dem Senden aktiviert, so kommt
je nach Mailinhalt der entsprechende Dialog hoch. Wie kann ich diesen
beseitigen, ohne in den Optionen ihn grundsàtzlich auszustellen?

Mein erster Ansatz war, in einer Schleife per SendKeys ein "%e" zu
senden, was "Alle ignorieren" anwàhlen sollte, bis die Mail versendet
ist. Anscheinend kommt dieses jedoch nicht bei dem Rechtschreibdialog
an.

Hat jemand von Euch eine Idee?

Ich weiß, dass es Tools gibt, die die Sicherheitsabfrage übergehen,
aber die dürfen in unserer Firma nicht installiert werden. Das ist
also keine Lösung.

MfG

Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
17/06/2009 - 19:18 | Warnen spam
On 15 Jun., 19:23, Tim Germer wrote:
System: Outlook 2003 und XP

Hallo Leute,



Guten Abend Tim,

ich komme bei einem Problem nicht weiter und hoffe, dass jemand von
Euch mir helfen kann. Ich versuche aus Excel heraus Mails automatisch
per VBA zu versenden. Da Outlook eine Sicherheitsabfrage macht, wenn
man von einem anderen Programm über OL Mails versenden will, lasse ich
die Mail erst per .display anzeigen und sende dann per SendKeys ein "^
{ENTER}", welches die Versendung anstößt.

Ist jedoch die Rechtschreibprüfung vor dem Senden aktiviert, so kommt
je nach Mailinhalt der entsprechende Dialog hoch. Wie kann ich diesen
beseitigen, ohne in den Optionen ihn grundsàtzlich auszustellen?

Mein erster Ansatz war, in einer Schleife per SendKeys ein "%e" zu
senden, was "Alle ignorieren" anwàhlen sollte, bis die Mail versendet
ist. Anscheinend kommt dieses jedoch nicht bei dem Rechtschreibdialog
an.

Hat jemand von Euch eine Idee?



Den Ansatz umkehren und die in Excel vorliegenden Daten mit Hilfe von
Outlook auslesen und direkt aus Outlook versenden.

Ich weiß, dass es Tools gibt, die die Sicherheitsabfrage übergehen,
aber die dürfen in unserer Firma nicht installiert werden. Das ist
also keine Lösung.



Wer solche Entscheidungen fàllt, muss dann auch damit leben, dass
manches nicht, nicht professionell oder nur sehr umstàndlich geht.

Freundlicher Gruß
Peter Marchert

Infos, Workshops & Software für
Outlook®: www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen