Rechtsklick und nichts geht mehr

11/03/2009 - 14:40 von Hans Otany | Report spam
Hallo,

ich habe plötzlich ein Problem mit Outlook 2003.
Wenn ich im Lesebereich etwas markiere und dann das Kontextmenü öffne
(rechtsklick), dann schaltet "Kopieren" sofort auf disabled (also
ausgegraut) um. Danach ist auch der "Neu" Button ausgegraut und man kann
dadurch auch keine Mails mehr verschicken. Mit STRG+C funktioniert aber
das Kopieren ohne das etwas deaktiviert wird (also kein Problem).
Wenn ich nun die Mail öffne statt im Lesebereich zu betrachten und dort
etwas aus dem Text mittels Kontextmenü kopiere, dann geht dies. Wenn ich
aber dort dann den Absender so kopieren will, dann ist das o.g. Problem
wieder present. Wie gesagt, STRG+C funktioniert.

Kann jemand helfen?

Vielen Dank.

Beste Grüße.

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook]
11/03/2009 - 17:18 | Warnen spam
"Hans Otany" schrieb im Newsbeitrag
news:

Wenn ich im Lesebereich etwas markiere und dann das Kontextmenü öffne
(rechtsklick), dann schaltet "Kopieren" sofort auf disabled (also
ausgegraut) um. Danach ist auch der "Neu" Button ausgegraut und man kann
dadurch auch keine Mails mehr verschicken.



Hallo Hans,

über Dein beschriebenes Problem war leider nicht viel zu erfahren. Prüfe
daher bitte als erstes, ob Dein Outlook/Office 2003 mit dem aktuellen
Office Service Pack 3 installiert ist: Outlook Hilfemenü (?) unter "Info"
Hier sollte das SP3 aufgelistet sein. Wenn nicht kannst Du dieses bei
Microsoft unter folgendem Link herunterladen und installieren:
http://www.microsoft.com/downloads/...x?familyidâ5b7049-3e13-433b-b9d2-5e3c1132f206&displaylang=de

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen