Rechtsschreibprüfung in Powerpoint 2007

30/07/2009 - 09:40 von Thomas Zens | Report spam
Schönen guten Tag allerseits,

einer meiner Kunden moniert, dass er in einer Pràsentation in PPT2007 jede
Folie einzeln überprüfen lassen muss. Danach werden in der aktuellen Folie
alle Fehler unterstrichen. Springt er zur nàchsten Folie, muss er den Vorgang
wiederholen.

Powerpoint 2003 verhielt sich hier anders. Es wurde die komplette
Pràsentation geprüft und dann auf allen Folie die Fehler markiert, so daß er
nur noch weiterblàttern musste.

Gibt es hierzu eine Lösung, um das Verhalten von PPT 2003 in PPT 2007 zu
erreichen?

Schonmal vielen Dank für die Unterstützung!
 

Lesen sie die antworten

#1 Pia Bork
30/07/2009 - 21:51 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Thomas Zens wrote:
einer meiner Kunden moniert, dass er in einer Pràsentation in PPT2007
jede Folie einzeln überprüfen lassen muss. Danach werden in der
aktuellen Folie alle Fehler unterstrichen. Springt er zur nàchsten
Folie, muss er den Vorgang wiederholen.



das ist bei mir nicht so. Wenn ich die Rechtschreibprüfung aufrufe, springt
die Kontrolle von Folie zu Folie. Breche ich das ab, werden auf allen Folien
die falschen Worte rot unterstrichen.
Hat der Kunde unter den Powerpoint-Optionen bei "Dokumentprüfung" angehakt
"Rechtschreibung wàhrend der Eingabe überprüfen"? Ist die Sprache auf allen
Folien identisch?

Mit vielen Grüßen
Pia Bork

MVP PowerPoint
http://www.ppt-faq.de

Ähnliche fragen