Recipient Update Service not configured (EX2K7)

31/12/2007 - 15:42 von Hans Brender | Report spam
Hallo,

Migration EX2K3 nach EX2K7 durchgeführt
EX2K3 konnte nach der Migration nicht mehr entfernt werden, weil Festplatte
"gestorben" war.
alle Verweise auf EX2K3 konnten entfernt werden

Best Practices Analyzer auf dem EX2K7 meldet jedoch als letzten Verweis:
- Recipinet Update Service not configured -

die Erklàrungen, wie dies richtig zu stellen ist, verweisen jedoch alle auf
den ESM (Ex2K3), der nicht mehr vorhanden ist.

Wie kann ich das richtig stellen ?

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Leistner
31/12/2007 - 16:47 | Warnen spam
Hallo,

Migration EX2K3 nach EX2K7 durchgeführt
EX2K3 konnte nach der Migration nicht mehr entfernt werden, weil
Festplatte
"gestorben" war.
alle Verweise auf EX2K3 konnten entfernt werden


Was meinst Du mit Verweise?

die Erklàrungen, wie dies richtig zu stellen ist, verweisen jedoch alle
auf
den ESM (Ex2K3), der nicht mehr vorhanden ist.



Du könntest den System Manager von Exchange 2003 auf einem XP-Rechner
installieren und darüber den RUS dem Exchange 2007 Server
zuweisen, der RUS für die Domàne kann gelöscht werden, der für die Org
umgestellt.
Alternativ kannst Du auch den RUS manuell mit ADSIEDIT umstellen. Der RUS
befindet sich in der Configuration Partition, Pfad was in der Art:
'CN=Recipient Update Services,CN=Address Lists
Container,CN=Microsoft,CN=Microsoft
Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=contoso,DC=com'
Das zu àndernde Attribut wàre AFAIK: msExchAddressListServiceLink

Regards und guten Rutsch,
Ralf

Ähnliche fragen