Recycling China

06/12/2015 - 08:50 von Rafael Deliano | Report spam
US-Propaganda mit hübschen Bildern die gerade in
sci.electronics.design rumgereicht wird:
( ab S. 11 relevant )
http://rube.asq.org/asd/2009/03/com...-parts.pdf

Ich bestelle hàufig obsolete DIL-ICs direkt in
China und das was ich bekomme ist meist weniger
suspekt als was von Reichelt kommt.

MfG JRD
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerrit Heitsch
06/12/2015 - 09:24 | Warnen spam
On 12/06/2015 08:50 AM, Rafael Deliano wrote:
US-Propaganda mit hübschen Bildern die gerade in
sci.electronics.design rumgereicht wird:
( ab S. 11 relevant )
http://rube.asq.org/asd/2009/03/com...-parts.pdf

Ich bestelle hàufig obsolete DIL-ICs direkt in
China und das was ich bekomme ist meist weniger
suspekt als was von Reichelt kommt.



Ich hab auch schon diverse obsolete ICs aus China bestellt. Bisher (!)
habe ich immer bekommen was ich bestellt hatte. Manchmal war die
Beschriftung neu (Ein MOS 6525A mit Laserbeschriftung oder ein Rockwell
65C02 mit zu neuem Datecode...), aber der Chip tat was er soll.

Komplette Fàlschungen lohnen sich wahrscheinlich nur wenn das IC sehr
gefragt ist.

Gerrit

Ähnliche fragen