Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

RED epic x

21/01/2014 - 23:50 von Rainer Knaepper | Report spam
Moin moin,

ist zwar eine Videokamera, aber ich frage trotzdem mal hier:

Hat jemand Erfahrungen mit der RED epic und einem daran angeflanschten
Canon ts-e 17mm? Es geht darum, in 2k-Auflösung geshiftet zu
videografieren. Funktioniert die Kombi überhaupt und wie weit kann man
den Verschiebebereich des Objektivs ausnutzen?

Alternativ: Existieren Shift-Adapter, um ein anderes Kleinbildobjektiv
an die RED anzubauen? Weitwinkelzoom wàre schön, Fabrikat egal, muß eh
ausgeliehen werden.

Rainer

Auf den Boards kann meinetwegen Milka oder Moulinex stehen...
solange sie funktionieren wenn man sie braucht.
(C. Tiepermann in dchc+mm)
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Becker
22/01/2014 - 00:07 | Warnen spam
Am 21.01.2014 23:50, schrieb Rainer Knaepper:
Hat jemand Erfahrungen mit der RED epic und einem daran angeflanschten
Canon ts-e 17mm? Es geht darum, in 2k-Auflösung geshiftet zu
videografieren. Funktioniert die Kombi überhaupt und wie weit kann man
den Verschiebebereich des Objektivs ausnutzen?



Darf ich mal fragen was du shiften möchtest? Weil, wenn du die Kamera
bewegst sieht das sch*** aus. Und wenn Menschen oder auch Autos sich
bewegen sieht das wenigstens seltsam aus.

Alternativ: Existieren Shift-Adapter, um ein anderes Kleinbildobjektiv
an die RED anzubauen? Weitwinkelzoom wàre schön, Fabrikat egal, muß eh
ausgeliehen werden.



Ich weiß jetzt nicht. Vielleicht mal bei Zörk nachfragen.

Liebe Grüße
Peter Becker
http://www.unblind.de

Ähnliche fragen