Redbooth kündigt Partnerschaft mit Evernote an: Europäische Firmen können damit durch Schaffen des ultimativen digitalen Arbeitsplatzes intelligenter arbeiten

21/09/2015 - 14:35 von Business Wire

Redbooth kündigt Partnerschaft mit Evernote an: Europäische Firmen können damit durch Schaffen des ultimativen digitalen Arbeitsplatzes intelligenter arbeitenDank dieser bei Produktivität und Kooperationen führenden Akteure können Teams in ganz Europa jetzt mit drei Monate lang gültigen Testversionen der neuen Paketlösung aus Redbooth Business und Evernote Business mehr schaffen.

Redbooth, die All-in-One-Plattform für Workstream-Kooperationen und -Kommunikation, mit der Teams produktiver und besser nachvollziehbar arbeiten können, hat heute auf dem Gartner Digital Workspace Summit in London (21. und 22. September) bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit Evernote, dem führenden Entwickler produktivitätssteigernder Apps, zusammenarbeitet. Gemeinsam will man Teams in ganz Europa eine intelligentere Arbeitsweise erleichtern. Ein neues integriertes Paket aus Redbooth Business und Evernote Business ist jetzt als drei Monate lang gültige Testversion in ganz Europa verfügbar. In den nächsten Monaten wird eine Expansion in weitere Märkte erwartet.

Im Bestreben, Informationsengpässe zu reduzieren und Kooperationen zu verstärken, sind Unternehmen weltweit auf der Suche nach Alternativen zu E-Mails. Mit der Integration von Redbooth Business und Evernote Business entsteht daher eine leistungsstarke Lösung für Kommunikation und Kooperationen – für europäische Firmen, deren Teams auf verschiedenste Länder und Zeitzonen verteilt sind, ist dies von großem Wert. Jetzt können Teammitglieder vollständige und detaillierte Notizen von Offline-Interaktionen mit Evernote erfassen und mit Redbooth speichern. Dort werden sie zu umsetzbaren und nachvollziehbaren Aufgaben, auf die sämtliche Teammitglieder jederzeit und überall von ihrem PC oder mobilen Gerät aus zugreifen können. Für gemeinsame Kunden bedeutet die leistungsstarke Kombination aus gemeinschaftlichem Workflow und Teamkommunikation in Echtzeit von Redbooth, verbunden mit den umfangreichen Inhalten und Merkmalen von Evernote einen Vorteil, um die Geschäftsentwicklung deutlich zu steigern.

„Wir freuen uns, dass die Integration von Redbooth und Evernote für Unternehmen von Nutzen ist”, sagte Chris Traganos, Leiter für Entwicklerbeziehungen (Developer Relations) bei Evernote. „Mit den erweiterten Informationskapazitäten von Evernote und den gemeinsamen Kommunikationsfunktionen von Redbooth Business entsteht aus beiden Produkten zusammen ein kompletter digitaler Arbeitsplatz.”

Die Ankündigung der Partnerschaft von Redbooth und Evernote folgt auf ein für die gemeinsame Kommunikations- und Kooperationsplattform ereignisreiches Jahr 2015. In diesem Jahr wurde Redbooth bereits von Gartner, dem weltweit führenden Unternehmen für Forschung und Beratung zu IT, als Cool Vendor in Unified Communications (Cooler Anbieter vereinter Kommunikation) bezeichnet. In diesem Sommer brachte Redbooth ein größeres Update seiner Plattform heraus. Dazu gehören eine intuitivere Benutzerschnittstelle mit elegantem Design, die Integration in Microsoft SharePoint und OneDrive sowie die Ergänzung um Click-to-Call-Telephonie. Im August war Redbooth in der Liste Inc. 5000 das private Softwareunternehmen mit dem zehntschnellsten Wachstum (insgesamt auf Platz 89). Das Unternehmen hat weltweit über 900.000 registrierte Nutzer in über 6000 Firmen.

„Mit der Kombination aus Redbooth und Evernote entsteht eine attraktive Lösung, von der sehr viele unterschiedliche Arten von Firmen profitieren können, die ihre Produktivität erhöhen wollen”, sagte der CEO von Redbooth Dan Schoenbaum. „Von der mittelgroßen Designmarke mit mehreren nationalen Zweigstellen bis hin zu großen internationalen Konzernen – die Verbindung von Evernote und Redbooth ist einfach eine sinnvolle Option, wenn Ihre geographisch verteilten Teams flexibler und produktiver werden sollen.”

Über Redbooth

Redbooth ist die Plattform für All-in-One-Workstream-Kooperation und -Kommunikation, mit der Teams produktiver und besser nachvollziehbar arbeiten können. Messaging, Filesharing, Suchfunktionen, Aufgabenmanagement, Telephonie und Video – alles wird in einem intuitiven virtuellen Arbeitsplatz zentralisiert. Redbooth wurde 2008 gegründet und ist eines der wegweisenden Unternehmen im Bereich Lösungen für Teamkooperation und -kommunikation. Zu der schnell wachsenden Zahl namhafter Kunden des Unternehmens zählen 1st Franklin Financial, Cognizant, Deutsche Telekom, eBay, Harvard University, Johnson Controls, Nvidia, the Red Cross, ReMax, Sennheiser, Spotify, Thomson Reuters, Warner Brothers, Western Digital sowie Tausende anderer auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, sowie Entwicklungsbüros in Barcelona. Redbooth ist nicht börsennotiert und wird von Altpoint Capital und Avalon Ventures finanziert. Weitere Informationen sowie eine kostenlose Testversion finden Sie unter Redbooth.com.

Microsoft, SharePoint und OneDrive sind in den USA und/oder in anderen Ländern entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für Redbooth
Dan Dement, 619-618-9785
ddement@calysto.com


Source(s) : Redbooth