Reed Exhibitions Japan kündigt gleichzeitige Veranstaltung von 16 Konferenzen mit Manufacturing World Osaka 2014 an

19/09/2014 - 13:52 von Business Wire

Reed Exhibitions Japan kündigt gleichzeitige Veranstaltung von 16 Konferenzen mit Manufacturing World Osaka 2014 anWeltweite Branchenführer enthüllen die Zukunft der Fertigungsindustrie.

Reed Exhibitions Japan Ltd. organisiert die Manufacturing World Osaka 2014 - die größte Handelsmesse der Fertigungsindustrie im Westen von Japan ist bekannt dafür, dass ihr Besuch ein Muss für jeden ist, der in der Fertigungsindustrie erfolgreich sein will. (es werden 980 Aussteller und 43.000 Besucher erwartet). Gleichzeitig werden 16 Konferenzen zusammen mit der Manufacturing World Osaka 2014 veranstaltet, die wichtige Aufschlüsse über die aktuellsten Themen der Fertigungsindustrie geben werden.

Sonderkonferenz (M-S1): „Next-Generation Manufacturing“ (Die Fertigung der nächsten Generation) von Siemens und Kawasaki Heavy Industries (10:30 – 12:00 Uhr, am Mittwoch, dem 24. September 2014)

Michael Thomas, Senior Executive Operation Officer, Industry Sector Lead, Siemens Japan K.K., hält einen Vortrag zum Thema „Changing manufacturing with information technologies to increase competitiveness“ (Der Wandel der Fertigung durch Informationstechnologie zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit). Er wird über das Ziel referieren, das mit dem Projekt „Industry 4.0“ erreicht wurde, das Siemens für den Schlüssel zur Fertigung der Zukunft hält.

Shinji Koga, Fellow, Corporate Technology Division, Kawasaki Heavy Industries Ltd. ist ein weiterer Referent auf der Sonderkonferenz (M-S1). Titel seines Beitrags ist „Efforts toward global enhancement of 'Manufacturing Capability' at Kawasaki“ (Streben nach weltweiter Verbesserung der Fertigungskapazitäten bei Kawasaki), und er wird das „Kawasaki Production System“ vorstellen, die hauseigene Fertigungsmethode, die in der langjährigen Geschichte des Unternehmens entwickelt wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter >> http://www.japan-mfg.jp/en/osaka/doc/seminar/

Sonderkonferenz (M-S2): „What is the role of 3D printer for future manufacturing?“ (Welche Rolle werden 3D-Drucker in der Fertigung der Zukunft spielen?) (14:00 – 15:30 Uhr, am Mittwoch, dem 24. September 2014)

Jonathan Jaglom, General Manager, Asia Pacific & Japan, Stratasys AP Ltd. hält sein Referat mit dem Titel „Next-generation of 'Japanese' manufacturing with 3D printers“ (Die nächste Generation der japanischen Fertigung mit 3D-Druckern). Je wichtiger die Rolle der 3D-Drucker in der Fertigungsindustrie geworden ist, umso mehr neue Ideen zur Fertigung sind erforderlich geworden, um bessere Produkte anzubieten. Er wird die neueste Fallstudie über 3D-Drucker vorstellen, die nicht mehr nur zur Herstellung von Versuchsteilen verwendet werden, sondern ebenso für Fertigprodukte und -komponenten sowie Schablonen.

Tsuyoshi Tohyama, Direktor, Machine Parts and Tooling Industries Office, Ministry of Economy, Trade and Industry (METI, Wirtschafts-, Handels- und Industrieministerium), wird das Podium einnehmen und über „New manufacturing with 3D printers and efforts by METI“ (Neue Fertigung mit 3D-Druckern und Maßnahmen des METI) referieren. Das METI ist der Ansicht, dass 3D-Drucker in der nahen Zukunft die digitalen Fertigungsmethoden verbessern werden, und wird die Verbreitung von 3D-Druckern mit staatlichen Mitteln unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter >> http://www.japan-mfg.jp/en/osaka/doc/seminar/

Viele weitere wichtige Seminare von globalen Branchenführern

Zusätzlich zu den Sonderkonferenzen werden zahlreiche weitere globale Branchenführer ihre Beiträge vorstellen, darunter Satoshi Ogiso, Managing Officer, Toyota Motor Corporation, Hiroyuki Ishino, Corporate Associate Vice President, Deputy General Manager, Management Transformation Division, RICOH Company Ltd., Kosuke Yamane, Executive Officer, President, Information Strategy Division, Komatsu Ltd. und viele weitere …

Weitere Informationen finden Sie unter >> http://www.japan-mfg.jp/en/osaka/doc/seminar/

Informationen über Manufacturing World Osaka 2014

Veranstaltung
Manufacturing World Osaka 2014

Termine / Veranstaltungsort / Organisator
Termine: Mittwoch, 24. September bis Freitag, 26. September 2014
Veranstaltungsort: INTEX Osaka, Japan
Organisiert von: Reed Exhibitions Japan Ltd.

Folgende Veranstaltungen finden im Rahmen der Manufacturing World Osaka 2014 statt
17. Mechanical Components & Materials Technology Expo Osaka [M-Tech Osaka]
17. Design Engineering & Manufacturing Solutions Expo Osaka [DMS Osaka]

Web-Links
Offizielle Website
M-Tech Osaka: http://www.mtech-kansai.jp/en/
DMS Osaka: http://www.dms-kansai.jp/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Reed Exhibitions Japan Ltd.
Kenichi Matsumoto, +81-3-3349-8519
Manufacturing World Show Management
matsumotok001@japan-mfg.jp
FAX: +81-3-3349-8530


Source(s) : Reed Exhibitions Japan Ltd.

Schreiben Sie einen Kommentar