Refresh Access 2002 ODBC-Verbindungen nach MS SQL Server 2005

29/01/2009 - 14:35 von Wolfgang Woicke | Report spam
Hallo,

ich muss Daten in eine SQL-Server-DB transferieren. Da dabei einige
Anpassungen an der bisherigen Datenstruktur vorgenommen werden müssen
nutze ich dafür Access 2002.

Es werden noch hàufig Änderungen an der Tabellenstruktur auf dem SQL
Server vorgenommen. Der deswegen notwendige Refresh über den
Tabellenverknüpfungs-Manager klappt einwandfrei.

Nun wollte ich aber den Refresh in das für den Export in die SQL Server
Tabellen zustàndige Formular einbauen.

Derzeit kommt aber immer beim Ausführen von

tdfLinked.RefreshLink

die Fehlermeldung

Unzulàssige Operation

Hier alle Statements

Dim tdfLinked As TableDef
Set dbs = CurrentDb
Set tdfLinked = dbs.CreateTableDef("tblSchrumps")
tdfLinked.Connect = "ODBC; DRIVER=SQL Server;
Server=DVST2008;DATABASE=Cinemanager;Address=DVST2008\wolf;"
tdfLinked.SourceTableName = "dbo.tblSchrumps"
tdfLinked.RefreshLink


Ich habe das Dev Ashish-Beispiel

http://www.mvps.org/access/tables/tbl0009.htm

für ODBC abgewandelt

Set collTbls = fGetLinkedTables

Set dbCurr = CurrentDb

strNewPath = vbNullString

For i = collTbls.Count To 1 Step -1
strDBPath = fParsePath(collTbls(i))
strTbl = fParseTable(collTbls(i))
varRet = SysCmd(acSysCmdSetStatus, "Now linking '" & strTbl &
"'")
If Left$(strDBPath, 4) = "ODBC" Then
' ODBC Tables
' ODBC Tables handled separately
Set tdfLocal = dbCurr.TableDefs(strTbl)
With tdfLocal
.Connect = pcCONNECT
.RefreshLink
collTbls.Remove (strTbl)
End With
End If
Next

Allerdings findet er hier keine ODBC-Tabellen.

Nun habe ich keine Idee mehr.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Woicke
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Uhlmann
29/01/2009 - 17:23 | Warnen spam
Verknüpfst du nur auf den SQL-Server oder auch auf andere Datenbanken (MDB
etc?)

Hast du eine Liste der zu verlinkenden Tabellen? (Tabelle, collTbls)

Lutz

Ähnliche fragen