Regelfehler Abwesenheit

10/10/2008 - 09:39 von Frank Dahms | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben folgende Umgebung: Exchange Server 2003, Tobit David MX und
Outlook 2007.

Bei einer Mitarbeiterin passiert folgendes:
1. Sie erstellt eine Abwesenheitsregel. Hier ist einfach definiert, dass
alle ankommenden Mails an eine Kollegin weitergeleitet werden.
2. Sie aktiviert diese durch die Option "Ich bin zur Zeit nicht im Hause".
3. Alles funtkioniert einwandfrei, bis Faxe von einem bestimmten Kunden
eintreffen. Hierbei erscheint eine Meldung über einen Regelfehler unbekannter
Art. Das Fax wird auch nicht weitergeleitet. Öffnet man nun den
Abwesenheitsassistenten, dann ist der Status der Regel Rot markiert.

Man kann noch dazu sagen, dass so ein Fax mehrere Seiten lang sein kann.
Aber generell sehe ich keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Meier
10/10/2008 - 15:36 | Warnen spam
Hallo Frank!

wir haben folgende Umgebung: Exchange Server 2003, Tobit David MX und
Outlook 2007.
Bei einer Mitarbeiterin passiert folgendes:
1. Sie erstellt eine Abwesenheitsregel. Hier ist einfach definiert, dass
alle ankommenden Mails an eine Kollegin weitergeleitet werden.
2. Sie aktiviert diese durch die Option "Ich bin zur Zeit nicht im Hause".
3. Alles funtkioniert einwandfrei, bis Faxe von einem bestimmten Kunden
eintreffen. Hierbei erscheint eine Meldung über einen Regelfehler
unbekannter
Art. Das Fax wird auch nicht weitergeleitet. Öffnet man nun den
Abwesenheitsassistenten, dann ist der Status der Regel Rot markiert.



Wo erscheint die Fehlermeldung? Am Server oder am lokalen Rechner?
Das lokale Outlook ist aber doch nach anschalten des Abwesenheitsassistenten
geschlossen, oder?

Wie kommt das Fax in Outlook? Direkt von Tobit oder per Mail über den
Exchange?

mfg
Stefan

Ähnliche fragen