Regelmaessig booten?

24/09/2007 - 10:34 von Ralf Wenzel | Report spam
Moin,

ich dachte ja, es könnte an mir liegen oder daran dass ich einfach zu
doof bin. Wenn mein PB G4 (von Anfang 05) lange ohne Boot làuft, wird
es immer langsamer, Beachballs nach jedem Mausklick. Ich stellte fest,
dass sich das Problem durch gelegentliches Booten beheben làsst.

Nun ruft mich eine Bekannte an mit einem brandneuen Macbook und
erzàhlt mir von demselben Problem. Ich sage "boote mal" und bekomme am
nàchsten Tag zur Antwort, dass der Rechner wieder superflott làuft. Es
kann also nicht an meiner (sehr vollen) Platte liegen oder am G4 oder
so. Meiner làuft aufgeklappt durch (Zuklappen scheint das Problem zu
verschlimmern), sie klappt zu statt herunterzufahren.

Kann es sein, dass Laptops der Marke Apple durch mehrtàgigen Betrieb
langsamer werden, weil da irgend etwas "überlàuft"? Virtueller
Speicher oder wasweißich? Kann man da nicht was anderes machen als ein
Reboot? Ich meine, das ist ja schon fast wie bei Windows.



Ralf *bezahlt diese Woche 180 eur für ne neue tasta

I'm using an evaluation license of nemo since 128 days.
You should really try it!
http://www.malcom-mac.com/nemo
 

Lesen sie die antworten

#1 news
24/09/2007 - 11:05 | Warnen spam
Ralf Wenzel wrote:

Wenn mein PB G4 (von Anfang 05) lange ohne Boot làuft, wird
es immer langsamer, Beachballs nach jedem Mausklick. Ich stellte fest,
dass sich das Problem durch gelegentliches Booten beheben làsst.



Weder Mac OS X noch das PowerBook G4 sind als alleinige Ursache für dein
Problem bekannt. Hast du dir schon einmal anzeigen lassen, wie die
RAM-Auslastung ist in der von dir beschriebenen Situation?

Mit besten Grüßen,
Mike Nolte

E-Mail an wird nur zugestellt, wenn die Betreffzeile
"Antwort auf Usenetartikel" ohne Anführungszeichen lautet.
<mailto:?subject=Antwort auf Usenetartikel>
Rechtschreibfehler sind ungewollt und dürfen gerne korrigiert werden.

Ähnliche fragen