Regeln in Outlook 2003

13/06/2009 - 13:51 von HPI | Report spam
Moin NG,
bekomme in letzter Zeit sehr viel Spam Mails.
Ich wollte diese per Regel gleich in den Ordner Gelöschte Objekte
verschieben.
Leider funktioniert dies nicht, was mache ich da Falsch.
Meine Eingaben:
1.) Regel ohne Vorlage erstellen
2.) Nachrichten bei Ankunft prüfen
3.) mit bestimmte Wörtern im Betreff (*SPAM*)
4.) diese in den Ordner verschieben (Gelöschte Objekte)
Leider bleiben sie alle im Spam-Ordner liegen. Warum...?
Wie kann ich einen Namen der in "von Absender" steht einbinden, ohne
das dieser im Adreßbuch steht. Hier als Dr. XXX.
Für Information wàre ich sehr dankbar.
Viele Grüße - Heiner

Wer Schreibfehler findet, darf sie ungefragt behalten...
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Göller
13/06/2009 - 15:19 | Warnen spam
Hallo HPI, Du schriebst am 13.06.2009:

1.) Regel ohne Vorlage erstellen
2.) Nachrichten bei Ankunft prüfen
3.) mit bestimmte Wörtern im Betreff (*SPAM*)
4.) diese in den Ordner verschieben (Gelöschte Objekte)
Leider bleiben sie alle im Spam-Ordner liegen. Warum...?



Weil der Outlook-eigene Junk-Filter *vor* den Regeln greift. Das heißt,
dass nur die Mails von Regeln bearbeitet werden, die der Junk-Filter
durchgelassen hat.

Wie kann ich einen Namen der in "von Absender" steht einbinden, ohne
das dieser im Adreßbuch steht. Hier als Dr. XXX.



Indem statt des Namens die E-Mail-Adresse als Kriterium verwendest.
Aktiviere dazu in der Regel die Option "Mit bestimmten Wörtern in der
Absenderadresse".

Viele Grüße
Christian Göller

MVP - MS Outlook
http://www.outlookfaq.net

Ähnliche fragen