Registerhaltigket/Zeilenraster

26/04/2008 - 15:52 von Ralph Aichinger | Report spam
Wie erreiche ich bei Writer Registerhaltigkeit, bzw. ein
gleichmàßiges Zeilenraster oder eine Ausrichtung an einem
Gitter?

Hintergrund: Ich möchte meinem Kalender große Ziffern
für die Buchstaben mit dem "normalgroßen" Rest mischen,
ohne daß dahinter alles verschoben wird, also z.B.

1 4 4 ..
1 4 4 Blah Text
1 44444 ..
1 4
..
Montag auf Höhe von Montag
... ..
Blah Text
... ..

sollte so ausgerichtet sein, daß die Absàtze links und rechts
jeweils auf die gleiche Höhe ausgerichtet sind, wobei sie
auf ein Grundlinienraster "gerundet" werden sollen, bzw.
"einschnappen", wenn ihr versteht, was ich meine. Es geht
um drei Spalten auf einer Seite, idealerweise 6 auf einer
Doppelseite.

Ich kapiere den Grundlinienraster bzw. das mit der Register-
haltigkeit überhaupt nicht. Wenn ich in einem Textdokument
Text mit drei verschiedenen Größen mische, dann kapier ich
nicht woran das ausgerichtet wird, auch wenn ich überall
die Registerhaltigkeit eingeschaltet habe. Am Gitter
auf jeden Fall nicht. In der Onlinehilfe hab ich zur
Registerhaltigkeit auch nichts gefunden.

Ich hab Registerhaltigkeit in DTP-Programmen verwendet,
und da konnte man immer ein Typographisches Zeilenraster
einblenden, und die Schrift ist schön darauf enigeschnappt.
Bei OOo versteh ich überhaupt nicht, wie das funktionieren
soll.

Eigentlich wollte ich das mit Frames lösen, aber das Problem
ist dabei, daß sich die völlig erratisch verschieben, wenn man
Mailmerge macht (jedenfalls nicht an den Spaltengrenzen
ausgerichtet bleiben, wie im Vorlagendokument eingestellt).

TIA
/ralph

Rettet die Wale und stürzt das System, und trennt euren Müll,
denn viel Mist ist nicht schön!"
Gustav, "Rettet die Wale"
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank W. Werneburg
26/04/2008 - 16:12 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote:

Wie erreiche ich bei Writer Registerhaltigkeit, bzw. ein
gleichmàßiges Zeilenraster oder eine Ausrichtung an einem
Gitter?

Hintergrund: Ich möchte meinem Kalender große Ziffern
für die Buchstaben mit dem "normalgroßen" Rest mischen,
ohne daß dahinter alles verschoben wird, also z.B.

1 4 4 ..
1 4 4 Blah Text
1 44444 ..
1 4
..
Montag auf Höhe von Montag
... ..
Blah Text
... ..

sollte so ausgerichtet sein, daß die Absàtze links und rechts
jeweils auf die gleiche Höhe ausgerichtet sind, wobei sie
auf ein Grundlinienraster "gerundet" werden sollen, bzw.
"einschnappen", wenn ihr versteht, was ich meine. Es geht
um drei Spalten auf einer Seite, idealerweise 6 auf einer
Doppelseite.



Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wirklich, was du genau willst. Aber
hast du schonmal probiert, das Ganz mit einer (unsichtbaren) Tabelle
zu lösen? Mit der Ausrichtung innerhalb der Zellen kannst du dann
festlegen, ob der (kleine) Text an der Ober- oder Unterkante der
(großen) Zahlen ausgerichtet wird.

Gruß
Frank



http://werneburg.de.vu
Mit vielen Grüßen aus Thüringen, dem grünen Herz Deutschlands

Ähnliche fragen