Registersteuerelement oder Formular sperren

22/02/2011 - 15:22 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ein Steuerelement zu sperren mach tman mit .Locked = True

Wie kann man aber ein Registersteuerelement samt allen darauf befindlichen
Steuerelementen sperren, ohne alle Steuerelemente zu durchlaufen?
Oder gar ein ganzes frm?

Bzw. welche andere Method außer .Enabled=False könnte ich anwenden um die
Eingabe/Änderung in den Steuerelementen eines frm zu verhindern?

Danke
Michael

A2k SP3, Win XP Pro SP3
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
22/02/2011 - 20:49 | Warnen spam
Hallo, Michael

Michael Alexander wrote:
Hallo!

Ein Steuerelement zu sperren mach tman mit .Locked = True

Wie kann man aber ein Registersteuerelement samt allen darauf
befindlichen Steuerelementen sperren, ohne alle Steuerelemente zu
durchlaufen?



Schau Dir mal die Eigenschaft "Aktiviert" auf dem Reiter "Daten" des
Registersteuerelementes an.

Diese kannst Du auch per VBA àndern, zum Deaktivieren etwas so:

Me!NameDesRegistersteuerelementes.Enabled = False

Damit ist das gesamtes Registersteuerelementes deaktiviert, incl. aller
darauf befindlichen Controls.
Mehr dazu an Details gibt es in der Hilfe.

Oder gar ein ganzes frm?



S.u.

Bzw. welche andere Method außer .Enabled=False könnte ich anwenden um
die Eingabe/Änderung in den Steuerelementen eines frm zu verhindern?



Schau mal in der Hilfe nach dem Stichwort "AllowEdits", bzw. der nach der
Eigenschaft "Bearbeiten zulassen" auf dem Reiter "Daten" der
Formulareigenschaften.

Gruss
Jens

FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen