registrar-loses VoIP mit FritzBox 7270

18/07/2009 - 22:24 von Roland Schweiger | Report spam
Weiß eigentlich jemand wie man eine
FritzBox 7270 direkt per SIP erreichen kann -
ich meine damit, unter einer Pseudo-Telefonnummer
die bei keinem Registrar angemeldet ist?

Also, ich habe an meiner FritzBox mehrere VoIP Nummern,
alle richtig angemeldet,
gleichzeitig gibt aber auch die FritzBox ihre IP per DynDNS
bekannt.

Somit sind meine Telefonnummern sowohl direkt erreichbar, also
etwa
+49351xxxxx aber auch über
sip:49351xxxxx@MeinName.dyndns.org

Soweit so gut, aber meine Bekannten kennen ja meinen DynDNS Namen
und könnten
doch auch direkt per SIP rufen, also etwa
12345@MeinName.dyndns.org

Dazu müßte man aber in der FritzBox eine neue Internetrufnummer
einrichten,
ohne Registrar. Ich dachte immer das geht - krieg ich aber nicht
hin :-(

Hat das schon mal wer gemacht?

lg
Roland Schweiger
 

Lesen sie die antworten

#1 Ibrahim El-Mahgary
19/07/2009 - 06:41 | Warnen spam
Roland Schweiger wrote on 18.07.2009 22:24:
Somit sind meine Telefonnummern sowohl direkt erreichbar, also
etwa
+49351xxxxx aber auch über



Mit der folgenden Zeile beantwortest du deine Frage bereits selbst:
sip:

Soweit so gut, aber meine Bekannten kennen ja meinen DynDNS Namen
und könnten
doch auch direkt per SIP rufen, also etwa




Deine Bekannten können dich mit jeder in der Fritz!Box als
Internetnummer registrierten Nummer *direkt* erreichen. Dazu musst du
nicht extra eine Nummer einrichten.

Dazu müßte man aber in der FritzBox eine neue Internetrufnummer
einrichten,
ohne Registrar. Ich dachte immer das geht - krieg ich aber nicht
hin :-(



Das Problem ist eher eine eventuelle Fritz!Box auf der anrufenden Seite.
Die will immer über einen Registrar gehen, um dich anzurufen.

Viele Grüße
Ibrahim

Ähnliche fragen