Registrierung eines deaktivierten Netzwerkadapters im DNS

26/08/2008 - 20:04 von Thomas Wallutis | Report spam
Hi,

wir haben hier ein ziemlich àrgerliches Problem:

- zwei Windows 2003 DCs; gleichzeitig DNS Server
- ein Mitgliedsserver, ebenfalls W2k3

Der Mitgleidsserver verfügt über zwei Netzwerkkarten, von denen eine
deaktiviert ist. In dieser deaktivierten Karte ist nun auch eine IP
eingetragen. Alle paar Stunden nun (oder wenn ich ipconfig /registerdns
aufrufe, registriert sich der Server mit BEIDEN IPs (aber gleichem
Namen). Das ergibt natürlich ein kleines Problem für die Clients, die
die falsche IP (die des deaktivierten Adapters) bekommen.

Ich kann die TCP/IP-Einstellungen auf der deaktivierten Karte auch auf
DHCP umstellen (bisher ohne Reboot); im DNS befinden sich nach "ipconfig
/registerdns" wieder beide IPs.

Warum registriert das Betriebssystem einen Adapter, der deaktiviert ist?

Und wie kann ich das sinnvoll verhindern (ohne zu viel àndern zu müssen)?

Bis denn

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Spas Kaloferov
27/08/2008 - 07:54 | Warnen spam
Hallo Thomas,

versuche folgendes:

Start > network connections > deaktiviertes NIC > Properties > TCP/IP
Properties > Advanced > DNS > [Register this connection in DNS] =
deaktivieren



Registry





HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces\<Interface
name>\DisableDynamicUpdate

Type: REG_DWORD

Set to 0

"<Interface name>" = Netzwerkarte die deaktiviert ist.



HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Netlogon\Parameters\UseDynamicDns

Data type: REG_DWORD
Set to 0


Lösche alle Records von diese NIC von DNS

Auch alle Records in gc._msdcs.<DnsForestName>

Netlogon Service restart.





Auch diese KB kann dir helfen:

How to enable or disable DNS updates in Windows 2000 and in Windows Server
2003

http://support.microsoft.com/kb/246804



Mit freundlichen Grüßen,

Spas Kaloferov

Ähnliche fragen