Registry Markup

10/04/2008 - 07:30 von Thomas Vohl | Report spam
Hallo zusammen,

gibt es für Office 2003 eine Möglichkeit, die Markups dauerhaft
auszuschalten? Die Funktion unter Ansicht abzuschalten reicht nicht aus.
Jedes Dokument, das ich öffne und irgendwo veràndert wurde, aber auch bei
neuen unformatierten Dokumenten, ist die Schaltflàche Markup aktiv. Jetz die
Frage, gibt es einen Key in der Registry, mit dem ich die Markups dauerhaft
ausschalte?
Das nervt total, da wir hier im Unternehmen stàndig mit mehreren an einem
Dokument arbeiten und diese nervigen Markups aber nicht wollen. Wir arbeiten
lediglich mit der Änderungsvervfolgung.

Danke schon einmal im voraus
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
10/04/2008 - 08:47 | Warnen spam
Hallo Thomas,

"Thomas Vohl" schrieb im Newsbeitrag
news:%

gibt es für Office 2003 eine Möglichkeit,
die Markups dauerhaft auszuschalten?



was meinst du konkret mit Markups - Sprechblasen bei der
Änderungsverfolgung, Kommentare?

Das nervt total, da wir hier im Unternehmen stàndig
mit mehreren an einem Dokument arbeiten und diese
nervigen Markups aber nicht wollen. Wir arbeiten
lediglich mit der Änderungsverfolgung.



Was heißt denn nun, *lediglich* mit der Änderungsverfolgung? Genau diese
soll Änderungen doch eigentlich anzeigen.
Was also willst du sehen, was nicht?

Oder hilft dir das Deaktivieren der entsprechenden Sicherheitseinstellungen
(Extras | Optionen | Sicherheit ...)?

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen