Registrycleaner > Wer hat Recht

16/07/2008 - 20:57 von Martin Scholl | Report spam
Hallo zusammen.
Ich bin mit einem Redakteur der Chip in die Diskussion geraten über (Un)Sinn
der Registrycleaner. Wàhrend ich den Standpunkt vertrete, das ein solches
Tool vollkommener Dummfug und in keinster Weise zur Stabilitàt, noch zur
Steigerung der Geschwindigkeit von XP, beitràgt, vertritt (logischweise?)
der Redakteur die Gegenteilige Meinung und versucht mit weiszumachen, das es
auf seinem System schon was gebracht hàtte.

Wer hat nun Recht? (P.S: Ich kenne diverse Quellen, in denen man auch meiner
Meinung ist)

Ich danke schon einmal im Voraus für zahlreiche Meinungen, Antworten etc.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
16/07/2008 - 21:09 | Warnen spam
"Martin Scholl" schrieb:

Hallo zusammen.



Hallo,


Ich bin mit einem Redakteur der Chip in die Diskussion geraten über (Un)Sinn
der Registrycleaner.



Ach die ;-)


Wàhrend ich den Standpunkt vertrete, das ein solches
Tool vollkommener Dummfug und in keinster Weise zur Stabilitàt, noch zur
Steigerung der Geschwindigkeit von XP, beitràgt, vertritt (logischweise?)
der Redakteur die Gegenteilige Meinung und versucht mit weiszumachen, das es
auf seinem System schon was gebracht hàtte.



Seltsam, die hatten doch mal vor einiger Zeit einen Test über diverse
Mythen zum Beschleunigen eines PCs, und das meiste ad absurdum geführt
(oder war es die PC Welt oder c't?). Frag ihn einfach mal, wieviele
Millisekunden er rausgeholt hat ;-)

Heinz
Kindermund:
"Der Mond ist kleiner als die Erde. Das liegt aber auch
daran, dass er so weit weg ist."

Ähnliche fragen