Regler für Peltierelement

24/05/2008 - 14:00 von Ernst Keller | Report spam
Hallo

Ich suche einen Regler/eine Schaltung für einen Weinkühlschrank mit
Peltierelement(die eingebaute Schaltung werde ich kaum verwenden können da ich
Temperaturen so zwischen 20 und 35°C einstellen können will, der Regler muss
also heizen und kühlen können. Die Temperatur sollte digital
eingestellt(angezeigt) werden, also eher keine Schaltung mit Potentiometer bei
der ich die effektive Temperatur nachmessen muss. Die Leistung betràgt 75W
gemàss Typenschild, Spannung am Element weiss ich noch nicht. Die eingestellte
Temperatur darf durch einen Spannungsausfall nicht verloren gehen.

Ernst
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf_Bombach
27/05/2008 - 20:07 | Warnen spam
Ernst Keller schrieb:

Ich suche einen Regler/eine Schaltung für einen Weinkühlschrank mit
Peltierelement(die eingebaute Schaltung werde ich kaum verwenden können da ich
Temperaturen so zwischen 20 und 35°C einstellen können will, der Regler muss
also heizen und kühlen können. Die Temperatur sollte digital
eingestellt(angezeigt) werden, also eher keine Schaltung mit Potentiometer bei
der ich die effektive Temperatur nachmessen muss. Die Leistung betràgt 75W
gemàss Typenschild, Spannung am Element weiss ich noch nicht. Die eingestellte
Temperatur darf durch einen Spannungsausfall nicht verloren gehen.



Strom wàre wichtig zu wissen. Ich hàtte (hab auch bei einem
selbstgestrickten Messgaskühler) einen Schaltregler-Bausatz
genommen, den kann man dann durch Einspeisung am Summenpunkt
beim Regler als "programmierbares Netzteil" verwenden. Ich
hatte einen L296-Bausatz verwendet, geht aber nur bis 4 A.
PI-Regler selber stricken, Temp-Einstellung an einem Poti.
Umschaltung auf Heizung würde ich mit Relais machen, heute
geht das vielleicht auch mit FET-Brücke ohne Preisnachteil,
aber ich glaubs nicht. Durch grosszügigere Zeitkonstanten
(Faktor 2-3 grössere Cs im Regelkreis) lief der Regler auch
bei kleinsten Ausgangsspannungen ohne Stottern. Schnelle
Regeleigenschaften (bezüglich der PWM-Frequenz) sind ja nicht
gefragt. Digitaleinstellung hàtte ich mir jetzt geschenkt ;-).

mfg Rolf Bombach

Ähnliche fragen