Reguläre Ausrücke bringt nur #NAME?

13/04/2009 - 08:49 von Michael Becker | Report spam
Hallo!

Ich habe gerade zu meiner Freude festgestellt, dass OO mit regulàren
Ausdrücken umgehen kann. Nur funktionieren tut es nicht. :-)

Gemàß
http://wiki.services.openoffice.org...ns_in_Calc
würde ich gerne nach regulàren Ausdrücken suchen. Die besagte Option auf
Deutsch "Regulàre Ausdrücke in Formeln ermöglichen" war bereits aktiviert.

Aber zum Beispiel =match("ein.{1}\s))";A1:A1000) oder das gleiche mit
=countif... führt nur zu #NAME?.

Muss ich noch irgendetwas einstellen/einbinden, um die regulàren Ausdrücke
nutzen zu können?

Gruß

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Höfner
13/04/2009 - 09:38 | Warnen spam
"Michael Becker" schrieb im Newsbeitrag news:grun8p$rfa$
Hallo!

Ich habe gerade zu meiner Freude festgestellt, dass OO mit regulàren Ausdrücken umgehen kann. Nur funktionieren tut es nicht. :-)

Gemàß http://wiki.services.openoffice.org...ns_in_Calc würde ich gerne nach regulàren
Ausdrücken suchen. Die besagte Option auf Deutsch "Regulàre Ausdrücke in Formeln ermöglichen" war bereits aktiviert.

Aber zum Beispiel =match("ein.{1}\s))";A1:A1000) oder das gleiche mit =countif... führt nur zu #NAME?.

Muss ich noch irgendetwas einstellen/einbinden, um die regulàren Ausdrücke nutzen zu können?



Gibt es die Funktion "match" in deiner Funktionsliste ?
Geraten : Du hast eine deutsche Version und versuchst es mit englischen Funktionsnamen.
Vielleicht sagst du auch gleich wonach du suchst/vergleichst , denn der Vergleichsbegriff
scheint mir am Ende "))" etwas fragwürdig.

Gruß Siegfried

Ähnliche fragen