Reichweite 7270? Keller bis 3. Stock?

15/01/2008 - 17:55 von Alex Busam | Report spam
Hallo,

wir überlegen die IT etwas zu vereinfachen und sparsamer zu machen.
Fritzbox 7270 in den Keller.
Es geht um ein Doppelhaus und um 3 Wohnungen. Erste Wohnung ist 3
Stockwerke darüber, weitere Wohnung durch eine doppelte Mauer ins
Nachbardoppelhaus, eine Etage drüber.

Gibt es Abschàtzungen oder Erfahrungen bezüglich der Reichweite des
300MBit-WLAN mit der 7270 oder anderen Geràten?


Gruß
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Köker
15/01/2008 - 19:32 | Warnen spam
Alex Busam schrieb:
Hallo,

wir überlegen die IT etwas zu vereinfachen und sparsamer zu machen.
Fritzbox 7270 in den Keller.
Es geht um ein Doppelhaus und um 3 Wohnungen. Erste Wohnung ist 3
Stockwerke darüber, weitere Wohnung durch eine doppelte Mauer ins
Nachbardoppelhaus, eine Etage drüber.

Gibt es Abschàtzungen oder Erfahrungen bezüglich der Reichweite des
300MBit-WLAN mit der 7270 oder anderen Geràten?


Hm, das wird wohl nicht so einfach.
Als Regel gilt: Jede Wand verschechtert den Empfang deutlich.
Dicke Wànde mehr als dünne (Zwischen-)Wànde.
Handelt es sich um eine Stahlbetonwand (also Neubau-Decke) siehts ganz
schlecht aus.

Außerdem kommt es auf die Ausrichtung der Antenne an:
Die Ausbreitung der Wellen erfolgt senkrecht zu der Antenne.
Gleichzeitig nach oben/unten sowie rechts/links geht also auch nicht so gut.
Ich würde an deiner Stelle mal verschiedene Szenarien ausprobieren; aber
auf keinen Fall die Box in den Keller!

Ich betreibe hier ein WLAN duch zwei Altbau-Holzbalkendecken; das
funktioniert bei genau senkrechter (also waagerechter :-) Ausrichtung
der Antennen ganz brauchbar (60-70% Signalstàrke).


Gruß, Peter

Ähnliche fragen