Reifendruckkontrollsystem - Energie fuer Sensoren

16/05/2009 - 16:28 von Lutz Schulze | Report spam
Hallo,

ich sehe gerade in der Werbung vom Netto (der aus Dànemark) ein
Reifendruckkontrollsystem für 89 Euro mit 4 kabellosen Sensoren, die statt
der Ventilkappen aufgeschraubt werden.

Weiss jemand woher die Sensoren ihre Energie beziehen?

In der Abbildung ist nicht zu sehen, ob da von der Grösse her eine kleine
Knopfzelle reinpasst oder ob das anders gelöst ist.

Neugierig geworden ...

Lutz

Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Neu: Ethernetbox jetzt auch im 19 Zoll Gehàuse mit 12 Ports für Sensoren
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Schneide
16/05/2009 - 17:32 | Warnen spam
Lutz Schulze schrieb:
Hallo,

ich sehe gerade in der Werbung vom Netto (der aus Dànemark) ein
Reifendruckkontrollsystem für 89 Euro mit 4 kabellosen Sensoren, die statt
der Ventilkappen aufgeschraubt werden.

Weiss jemand woher die Sensoren ihre Energie beziehen?

In der Abbildung ist nicht zu sehen, ob da von der Grösse her eine kleine
Knopfzelle reinpasst oder ob das anders gelöst ist.

Neugierig geworden ...

Lutz



Da ist eine Miniturbine nebst Generator eingebaut. Man muss halt öfters
Luft nachfüllen, wann sagt einem ja das Teil ;-)

Ernsthaftere Spekulation:
Im Prinzip wohl wie bei RFID.
Ich könnte mir aber auch einen Piezo vorstellen der die Druckschwankungen durch
inhomogenitàten im Reifen und mehr noch durch Fahrbahnunebenheiten ausnutzt.

Jörg.

Ähnliche fragen