Reihenfolge der Abarbeitung von GPOs bestimmen/verändern

07/07/2009 - 16:13 von Chris Holzner | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Szenario:

Eine GPO schreibt mir via Startup-Skript Registryeinstellungen (via
regedit /s <regfile>).

Wenn diese Operation abgeschlossen ist soll dann via GPO ein MSI
installiert werden.

Beide Vorgànge ansich klappen problemlos, jedoch brauche ich sie in
einer festen Abfolge (erst Startup-Skript, dann MSI-Installation).

Gibt es eine Möglichkeit die Abarbeitung der beiden GPOs in dieser
Reihenfolge zu realisieren?

Umgebung ist ein SBS2003.

Besten Dank für jeden Tipp in diese Richtung.

Viele Grüße
Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
07/07/2009 - 19:52 | Warnen spam
Hi,

Chris Holzner schrieb:
Beide Vorgànge ansich klappen problemlos, jedoch brauche ich sie in
einer festen Abfolge (erst Startup-Skript, dann MSI-Installation).



Das geht nicht.

Die Reihenfolge der GPOs ist nur relevant innerhalb ein und derselben
Technik (Client Side Extension) also script auf Script Folge, oder
MSI auf MSI.
Bei übergreifenden CSEs ist die Reihenfolge, eben genau der CSEs das
Entscheidende Kritierium und das ist nicht manipulierbar.
http://www.gruppenrichtlinien.de/Gr...nsions.htm

Allerdings hast du Glück, denn Scripte laufen immer vor der Software,
vorrausgesetzt, das Netzwerk steht bereit und die Scripte sind überhaupt
erreichbar ...
http://www.gruppenrichtlinien.de/Gr...faq.htm#36

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen