Forums Neueste Beiträge
 

Reihenfolge der Betriebssysteme bei WMI Abfrage wichtig?

28/08/2008 - 11:20 von Rainer Krause | Report spam
Hallo ...

Ich habe hier ein Phànomen, welches ich nicht nachvollziehen kann.
Vielleicht hat es ja seine Richtigkeit:

strPrintServers = "SV1,SV2,SV3,WS1" 'Win2003,Win2000,Win2003,WinXP
arrPrintServers = Split(strPrintServers, ",")
For Each strPrintServer In arrPrintServers
Set objWMIService = GetObject("winmgmts:
{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strPrintServer & "oot\cimv2")

[ ... weiterer Code ...]

Set objWMIService = Nothing
Next

Alle vier sind Printserver, die der Reihenfolge nach abgefragt werden.
Das komische ist nun, daß nach dem Win2000 Server Schluß ist mit
Lustig. Je nachdem an welche Stelle ich ihn verschiebe, die
nachfolgenden werden nicht mehr abgefragt. Bei den nachfolgenden wird
für objWMIService als Fehler err.Number -2147217385 ausgegeben.

Ich könnte nun den Win2000 Server als letztes abfragen, aber dann weiß
ich immernoch nicht, an was es liegt. Und ich möchte ja nun nicht Dumm
sterben. :-)

Rainer Krause
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
28/08/2008 - 11:59 | Warnen spam
Moin,

Rainer Krause schrieb:
Das komische ist nun, daß nach dem Win2000 Server Schluß ist mit
Lustig. Je nachdem an welche Stelle ich ihn verschiebe, die
nachfolgenden werden nicht mehr abgefragt. Bei den nachfolgenden wird
für objWMIService als Fehler err.Number -2147217385 ausgegeben.



also hast du die Fehlerbehandlung abgeschaltet per on error resume next?
Dann würde ich mal vermuten, dass der Fehler schon beim Abfragen des
2000ers passiert, du aber nur zu spàt drauf reagierst. Kann das sein?


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen