Reihenfolge der Einträge in der Systemsteuerung

05/09/2007 - 17:31 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

von Zeit zu Zeit geràt die Reihenfolge der Eintràge, die ich normalerweise
alphabetisch sortiere, also Anzeige, Application Panel, Automatische
Updates, u. s. w., in der Systemsteuerung durcheinander, ohne daß ich diese
in der Systemsteuerung jemals "umsortiert" habe. Ich vermute mal, daß dies
dann passiert, nachdem ich gelegentlich mal in irgendeinem Verzeichnis des
Explorers meine Dateien "umsortiere", z. B. nach Datum (und meist hinterher
wieder nach Namen sortiere).

Wie kann man erreichen, daß die Reihenfolge der Eintràge in der
Systemsteuerung bleibt, wie sie ist (alphabetisch sortiert)?
Übrigens: Den Button "Für alle übernehmen" im Explorer unter
"Extras/Ordneroptionen.../Ansicht" hab ich - bei "richtiger" Sortierung -
gemacht ... bringt hier leider nichts.

Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar Vollmeier
05/09/2007 - 17:40 | Warnen spam
Servus Thomas!

*Thomas Wiedmann* schrieb am 05.09.2007 um 17:31 Uhr...
von Zeit zu Zeit geràt die Reihenfolge der Eintràge, die ich
normalerweise alphabetisch sortiere, also Anzeige, Application Panel,
Automatische Updates, u. s. w., in der Systemsteuerung durcheinander,
ohne daß ich diese in der Systemsteuerung jemals "umsortiert" habe.
Ich vermute mal, daß dies dann passiert, nachdem ich gelegentlich mal
in irgendeinem Verzeichnis des Explorers meine Dateien "umsortiere",
z. B. nach Datum (und meist hinterher wieder nach Namen sortiere).



Damit liegst du garnicht mal so falsch.

Wie kann man erreichen, daß die Reihenfolge der Eintràge in der
Systemsteuerung bleibt, wie sie ist (alphabetisch sortiert)?
Übrigens: Den Button "Für alle übernehmen" im Explorer unter
"Extras/Ordneroptionen.../Ansicht" hab ich - bei "richtiger"
Sortierung - gemacht ... bringt hier leider nichts.



Das hier [1] dürfte dir weiterhelfen.

Danke für alle guten Tips.



Aber gerne doch ;-)

und tschüss,
Didi

Fußnötiges:
=[1] http://www.wintotal.de/Tipps/Eintra...&URBID
Irren ist menschlich: Politiker irren sich nie.

Ähnliche fragen