Reihenfolge von Formularfeld-Textmarken festlegen

22/04/2010 - 17:02 von Sylvia | Report spam
Guten Tag,

mein Formular wird nach dem Ausfüllen einer Kollegin zugestellt, die
abschließend drei Felder ausfüllen soll. Diese Felder stehen gleich oben im
Formular (kann diese aber auch nicht in einen eigenen Bereich setzen, da sie
hinter anderen - auszufüllenden - Feldern stehen).

Damit nicht alle Anwender diese Felder immer anspringen, möchte ich eine
Reihenfolge festlegen und ich möchte festlegen, dass nur diese Kollegin diese
Felder ausfüllen kann (PW für diese Felder).

Verzweifelt habe ich nach einer Möglichkeit der Reihenfolge gesucht. Zur
Passwort-Lösung bin ich noch gar nicht gekommen.
Wir nutzen Word 2003.

Vielen Dank jetzt schon.

Mit freundlichen Grüßen
Sylvia Böer
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
22/04/2010 - 21:31 | Warnen spam
Hallo Sylvia,

mein Formular wird nach dem Ausfüllen einer Kollegin zugestellt, die
abschließend drei Felder ausfüllen soll. Diese Felder stehen gleich oben im
Formular (kann diese aber auch nicht in einen eigenen Bereich setzen, da sie
hinter anderen - auszufüllenden - Feldern stehen).

Damit nicht alle Anwender diese Felder immer anspringen, möchte ich eine
Reihenfolge festlegen und ich möchte festlegen, dass nur diese Kollegin diese
Felder ausfüllen kann (PW für diese Felder).

Verzweifelt habe ich nach einer Möglichkeit der Reihenfolge gesucht. Zur
Passwort-Lösung bin ich noch gar nicht gekommen.
Wir nutzen Word 2003.



Word hàlt stur eine Reihenfolge von links oben nach rechts unten ein. Diese
Reihenfolge làsst sich nur mit erheblichem Aufwand beeinflussen. Man müsste die
Felder in Positionsrahmen setzen und dann dafür sorgen, dass die Positionsrahmen
in die richtige Reihenfolge kommen. Je nachdem, wie das Formular aufgebaut ist,
kann das recht unangehm werden.

Was die Zugangsberechtigungen angeht: hier kann ich mir nur eine Lösung mit
Makros vorstellen. Formularfelder haben die Eigenschaft "Eingabe zulassen", die
kann per Makro gesetzt und gelöscht werden.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen